100 Jahre Friedrichstadt-Palast: Tänzchen vor dem Reichstag

100 Jahre Friedrichstadt-Palast: Tänzchen vor dem Reichstag

Ein kunstvolles Tänzchen in Frosch-Kostümen - und das mitten in Berlin vor dem Reichstagsgebäude: Profi-Tänzer haben am 14. August 2019 in der Hauptstadt bei Touristen und Einheimischen Aufsehen erregt.

  • Tänzerinnen vom Friedrichstadt-Palast© dpa
    14.08.2019, Berlin: Die Tänzerinnen vom Friedrichstadt-Palast besuchen einen Späti bei einem Pressetermin zum Jubiläumsjahr, in dem der Palast auf seine 100 Jahre währende Geschichte zurückblickt.
  • Tänzerinnen vom Friedrichstadt-Palast© dpa
    14.08.2019, Berlin: Die als Frösche gekleideten Tänzer Iurii und Maria vom Friedrichstadt-Palast kommen auf dem Fahrrad zu einem Pressetermin vor dem Reichstagsgebäude anlässlich des Jubiläumsjahres, in dem der Palast auf seine 100 Jahre währende Geschichte zurückblickt.
  • Tänzerinnen vom Friedrichstadt-Palast© dpa
    14.08.2019, Berlin: Die Tänzerin Hanna Friedrichstadt-Palast ist hinter der Fensterscheibe eines Friseurgeschäfts zu sehen. Sie nimmt an einem Pressetermin zum Jubiläumsjahr teil, in dem der Palast auf seine 100 Jahre währende Geschichte zurückblickt.
  • Tänzerinnen vom Friedrichstadt-Palast© dpa
    14.08.2019, Berlin: Die als Frösche gekleideten Tänzer Iurii und Maria vom Friedrichstadt-Palast kommen auf dem Fahrrad zu einem Pressetermin vor dem Reichstagsgebäude anlässlich des Jubiläumsjahres, in dem der Palast auf seine 100 Jahre währende Geschichte zurückblickt.
  • Tänzerinnen vom Friedrichstadt-Palast© dpa
    14.08.2019, Berlin: Die Tänzerinnen Irina (l-r), Mirela und Valeria vom Friedrichstadt-Palast besuchen einen Späti bei einem Pressetermin zum Jubiläumsjahr, in dem der Palast auf seine 100 Jahre währende Geschichte zurückblickt. Nach den Theaterferien im Sommer wird jetzt die Vivid Grand Show fortgesetzt, aus der auch die Kostüme stammen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
  • Tänzerinnen vom Friedrichstadt-Palast© dpa
    Die als Frösche gekleideten Tänzer Iurii und Maria vom Friedrichstadt-Palast vor dem Reichstagsgebäude.
Neben zwei auf Fahrrädern turnenden Fröschen war zum Beispiel auch eine Frau im ausgefallenen Zebrakostüm dabei. Mit schwarz-weißer Mähne auf dem Kopf präsentierte sie sich in einem Friseurgeschäft. Drei Tänzerinnen machten es sich in hautengen Catsuits und mit riesigen Kopfbedeckungen vor einem Späti in Berlin-Mitte an einer Kreuzung bequem.
Unterwegs waren die Tänzerinnen vom Friedrichstadt-Palast zu dessen 100-jährigem Jubiläum in diesem Jahr. Die Kostüme stammen aus der Vivid Grand Show, die nach der Sommerpause wieder gezeigt wird. Der Friedrichstadt-Palast gehöre seit 100 Jahren zu dieser Stadt und sei genauso ein Wahrzeichen Berlins wie ein Späti oder das Brandenburger Tor, sagte ein Sprecherin.
Androidin R’eye
Bild: Adam Berry

Vivid - Grand Show | Friedrichstadt-Palast

Vivid ist eine Liebeserklärung an das Leben. Mit über 100 wundervollen Künstler*innen auf der größten Theaterbühne der Welt. Mit zwölf Millionen Euro Produktionsbudget wurden fantastische Kostüm- und Bühnenbilder in beispiellosen Dimensionen geschaffen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 15. August 2019