Thomas Hermanns: Comedians wollen nach vorne blicken

Thomas Hermanns: Comedians wollen nach vorne blicken

Gibt es bald nur noch Corona-Witze auf der Comedybühne? Eher nicht, schätzt Moderator Thomas Hermanns (58). Er erwartet, dass sich die Comedyszene bei ihrem Neustart viel neues Material vornimmt.

Comedian Thomas Hermanns

© dpa

Thomas Hermanns, Moderator und Komiker, steht im Quatsch Comedy Club.

«Die Erfahrung Corona hat unsere Leben so durchgerüttelt, dass darüber humoristisch so einiges aufgearbeitet werden kann», sagte Hermanns in Berlin. Beim ersten Neustart im vergangenen August hätten die Comedians natürlich einige Corona-Themen gehabt. «Aber jetzt wollen alle auch wieder nach vorn und nicht zurückblicken.» Sein Quatsch Comedy Club in Berlin öffnet am 4. Juni unter Auflagen und im Rahmen eines Pilotprojekts wieder für Besucher. Die Theater der Stadt waren - mit Ausnahmen - rund sieben Monate wegen der Pandemie geschlossen.
Felix Lobrecht
© dpa

Comedy

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Comedy Veranstaltungen in Berlin. mehr

Julia Brendler
© dpa

Promi-Stimmen zur Corona-Krise

Kontaktverbote, Ansteckungsgefahr und Ausgehbeschränkungen: Wie gehen die Prominente und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens mit der Corona-Krise um? mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. Mai 2021