Erste juristische Prüfung

deutsche Gesetze & Smartphone

Wichtig!

Momentan bietet das GJPA pandemiebedingt keine Sprechstunden vor Ort an. Auch das Zuhören in den mündlichen Prüfungen ist derzeit nicht möglich. Die Zeugnisse werden weiterhin mit der Post zugesandt.

Lediglich Klausureinsichten können nach vorheriger Absprache wieder stattfinden. Es wird um Verständnis dafür gebeten, dass wegen der dabei erforderlichen Hygienemaßnahmen sowie angesichts der räumlichen Kapazitäten nur in begrenztem Umfang Termine hierfür zur Verfügung stehen.

Einsichtnahme in Prüfungsakten und Klausuren:* ist nach Erhalt des Zeugnisses, Zustellung des Nichtbestehensbescheides bzw. Erhalt der Eingangsbestätigung bei Verzicht auf die mündliche Prüfung der Notenverbesserung möglich.

Sie können aber bereits vor Einsicht in die Klausuren Widerspruch gegen den Prüfungsbescheid einlegen. Den Widerspruch können Sie kostenfrei zurücknehmen, sollte die schließlich durchgeführte Klausureinsicht ergeben, dass er aus Ihrer Sicht keine Aussicht auf Erfolg verspricht.

Sonstige Fragen werden telefonisch von den Mitarbeitenden der Geschäftsstellen am Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 9.30 – 12.00 Uhr telefonisch beantwortet.
(Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht jeder Telefonanruf sofort entgegen genommen werden kann und nutzen Sie gerne auch die Möglichkeit per E-Mail Kontakt mit uns aufzunehmen.)

Ansprechpartner:

Auskunft und Beratung – Geschäftsstelle Zimmer 316
Herr Dietert/Frau Eisele, Tel.: 030/9013 – 3333

Ansonsten senden Sie Ihre Anfragen an gjpa@senjustva.berlin.de. Wir bleiben weiterhin bemüht, Ihre Anfragen zügig zu bearbeiten und bitten weiterhin um etwas Geduld.

Zu den Auswirkungen des Coronavirus finden Sie alle aktuellen Hinweise auf der Startseite des GJPA

Sprechzeiten

  • Die Anmeldungen zur staatlichen Pflichtfachprüfung können zur Zeit nur postalisch erfolgen!
  • Bitte fügen Sie der Anmeldung eine Kopie des Ausweises bzw. des Reisepasses bei.

Senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen an:

Gemeinsames Juristisches Prüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg bei der Senatsverwaltung für Justiz, Vielfalt und Antidiskriminierung
Salzburger Str. 21 – 25
10825 Berlin

Meldefristen:

Herbstkampagne 2022: 04.05. – 15.06.2022
Frühjahrskampagne 2023: 02.11. – 14.12.2022

Ansprechpartner:

Auskunft und Beratung – Geschäftsstelle Zimmer 316
Herr Dietert/Frau Eisele, Tel.: 030/9013 – 3333
E-Mail: gjpa@senjustva.berlin.de

Weitere Informationen zur staatlichen Pflichtfachprüfung

Bewerbung für das Referendariat

Die Bewerbungsunterlagen sind bei den Referendarabteilungen der Präsidentin des Kammergerichts und dem Präsidenten des Brandenburgischen Oberlandesgerichts erhältlich.

  • Juristischen Fakultäten in Berlin und Brandenburg*