Coronavirus Covid-19

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Sozialberatung der Berliner Justiz

justiz-b-intern-de_bitte-stoeren_bild.jpg
Bild: SenJustVA

Dieses Angebot wendet sich ausschließlich an Beschäftigte/Führungskräfte der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung sowie kooperierender Einrichtungen des Landes Berlin

Aktuell Online- oder Telefonberatung

Um Ihnen während den Kontaktbeschränkungen weiterhin voll zur Verfügung stehen zu können, fokussieren wir unser Angebot derzeit auf telefonische Beratung oder Online-Beratung mittels Webex. Persönliche Beratungsgespräche in der Rubensstr.111 bieten wir derzeit nur für dringende, krisenhafte Themen an.

NEU

Projekt Beratung von Schöffinnen und Schöffen

In einem zeitlich befristeten Pilotprojekt stellt die Berliner Justiz seit 01.09.2020 den Berliner Schöffinnen und Schöffen ein besonderes Angebot zur Verfügung, um etwaigen psychischen Belastungen bei der Amtsausübung entgegen zu wirken.
Informationen dazu hier

Aktuelles aus der Sozialberatung

Beratung, Unterstützung und Coaching in besonderen Zeiten

Sehr geehrte Kollegen und Kolleginnen, Führungskräfte, Beschäftigte, Interessierte,

auch wenn wir uns pandemiebedingt gerade wieder in schwierigeren Zeiten befinden, sind wir für Sie wie gewohnt da und möchten Ihnen kurz einen Überblick über unser derzeitiges Angebot geben:

Wir bieten Ihnen aktuell:

  • Telefonische Beratung (inkl. Coachings) nach Terminvereinbarung – spart Wege und ist auch aus dem Homeoffice möglich.
  • Online Beratung mittels Webex – Sie brauchen keine fundierten IT Kenntnisse dafür! Ein internetfähiger Lap-top/Notebook oder ein PC mit Kamera/Mikro, aber auch ein Handy, reicht aus. Sie erhalten einen Link, mit dem Sie sich zur vereinbarten Zeit mit uns in Verbindung setzen und schon starten Sie Ihre individuelle Beratung.
  • Persönliche Beratungen (face-to-face) sind derzeit nur für Erstgespräche oder dringende, krisenhafte Themen in unseren Räumen in der Rubensstr. 111 möglich – und das bei Maskenpflicht und unter Beachtung unseres Hygiene- und Lüftungskonzeptes.
  • Mediation/Konfliktmoderationen werden weiter angeboten, denn Konflikte sollten nicht warten, sondern können auch in diesen Zeiten konstruktiv geklärt werden! Das passende Format erörtern wir zuvor mit Ihnen in einem ausführlichen Telefongespräch.
  • Eine Beratung und mögliche Begleitung in BEM Verfahren findet wie gewohnt statt.

Alle Formate bitte nur mit Termin, wir machen Vieles auch kurzfristig möglich.

Telefon: 030 / 90166 555

E-Mail

Montag-Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag und am Tag vor einem Feiertag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wir freuen uns, Sie in der Sozialberatung begrüßen zu können,
Gabriele Just

Vorstellung der Sozialberatung

Beratung ° Coaching ° Mediation ° Moderation ° Teammaßnahmen und, und, und…

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

seit 2011 existiert erfolgreich in der Berliner Justiz eine eigene innerbetriebliche Sozialberatung.

Ein qualifiziertes Team von derzeit 8 Personen, alle mit langjähriger Beratungserfahrung und umfassenden systemischen Ausbildungen, unterstützt Sie professionell in Ihren persönlichen Lebensbereichen.

Nicht nur, wenn am Arbeitsplatz oder im privaten Umfeld besondere Herausforderungen, akute Krisen und/oder Probleme auftreten, sondern auch bereits davor, sind wir für Sie da!

Wir beraten absolut vertraulich, verschwiegen und für Sie kostenlos.
Zuständig sind wir für alle Beschäftigten und Führungskräfte der Berliner Justiz sowie der mit uns kooperierenden Dienststellen. Auch direkte Angehörige können unsere Beratungen kostenfrei nutzen.

Die Sozialberatung der Berliner Justiz bietet

  • kompetente Beratung, Klärung, Orientierung in besonderen Lebens- und Berufssituationen
  • professionelle Unterstützung wieder einen klaren Blick zu bekommen und eigene Ressourcen zu mobilisieren, um weiterführende Entscheidungen treffen zu können
  • Systemisches Business Coaching rund um berufliche Themen, wie z.B. Weiterentwicklung, Veränderung, (Führungs-)Kompetenzen, Rollenausübung etc.
  • Konfliktmoderation und Mediation bei Konflikten mit Kolleginnen und Kollegen, Führungskräften etc.
  • Schulden- und Insolvenzberatung
  • Suchtberatung
  • Teammaßnahmen – für Teams und Gruppen zur Stärkung der Kommunikation und Kooperation oder auch zur Bewältigung von schwierigen Situationen, bei Umstrukturierungsprozessen etc.
  • Verschiedene themenspezifische und temporäre Gesprächsgruppen
  • Workshops, Kurzseminare – nach Ihrem Bedarf und unseren Möglichkeiten
  • Beratung von Auszubildenden und Anwärter/innen der Berliner Justiz in allen Lebenslagen

Häufige Beratungsthemen sind:
• Gesundheitliche Beeinträchtigungen / Erschöpfung / Krankheiten
• Konflikte am Arbeitsplatz
• Wiedereingliederung nach längerer Erkrankung (z.B. BEM-Verfahren)
• Beratung von Führungskräften / Vorgesetzten
• Suchtgefährdung / Abhängigkeit
• Probleme in Partnerschaft / Familie
• Pflegebedürftige Angehörige
• Finanzielle Themen / Schulden
• Trauer / Verlust
• Trauma
• und noch viel mehr…

Die Verpflichtung zur Verschwiegenheit hat einen zentralen Stellenwert!
Alle Ansprechpersonen der Sozialberatung der Berliner Justiz unterliegen der strikten Schweigepflicht – auch gegenüber Vorgesetzten bzw. der Dienststelle!

Eine Beratung erfolgt auf Wunsch auch anonym.

Kurzfristige Termine für ein Erstgespräch sind selbstverständlich!

Die Inanspruchnahme der Sozialberatung der Berliner Justiz gilt in der Regel als Dienstzeit. Sie können uns gerne auch außerhalb Ihrer Dienstzeit aufsuchen.

Bitte vereinbaren Sie zuvor unbedingt einen Termin!

Persönlich erreichen Sie uns telefonisch unter der Rufnummer (030) 90166 555 oder per E-Mail zu den oben genannten Öffnungszeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Just
Leitung der Sozialberatung