Industriedenkmäler

Industriedenkmäler

Berliner Industriedenkmäler wie das Gasometer oder die Kulturbrauerei zeugen von Berlins Industriegeschichte. Heute werden die meisten Industriedenkmäler kulturell genutzt.
Gasometer
© www.enrico-verworner.de

Gasometer

Das Gasometer war Teil der Gasanstalt Schöneberg. Heute dient das denkmalgeschützte Gasometer als Event-Location und kann bestiegen werden. mehr

Museum in der Kulturbrauerei
© Stiftung Haus der Geschichte/Axel Thünker

Kulturbrauerei

Die Kulturbrauerei ist mit den sechs Höfen aus dem 19. Jahrhundert nicht nur Industrie- und Architekturdenkmal, sondern auch vielseitige Event- und Kultureinrichtung. mehr

Spreebogen
© dpa

Spreebogen

Der Spree-Bogen in Berlin Moabit hat sich vom traditionellen Berliner Gewerbegebiet zu einem modernen Büro- und Gewerbepark entwickelt. mehr

ufa Fabrik
© ufaFabrik, 2009/10/11

UFA-Fabrik

Im UFA-Film Kopierwerk wurden früher berühmte Filme produziert. Heute beherbergt das Gelände als UFA-Fabrik eine Vielzahl kultureller und sozialer Einrichtungen. mehr

Werksanlagen Siemensstadt

Mit der Siemensstadt ist in Berlin am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts ein eigenstädiger, industriell geprägter, Stadtteil mit bahnbrechender Architektur entstanden. mehr

AEG Werk in der Brunnenstraße in Berlin
© Stiftung Deutsches Technikmuseum/dpa

AEG-Turbinenhalle

Kommen Sie nach Berlin, so vergessen Sie nicht, sich das Turbinenhaus der AEG anzusehen- das war vor 100 Jahren ein Tipp für Berlinbesucher. Zu recht: Die AEG-Turbinenhalle ist ein Leitbau der modernen Industriearchitektur. mehr

Pfefferberg
© dpa

Pfefferberg

Auf dem ehemaligen Brauereigelände Pfefferberg in Berlin Prenzlauer Berg hat der Pfefferwerk e.V. einen Ort für Kunst, Kultur und soziale Angebote geschaffen. mehr

Borsigturm
© dpa

Borsigturm

Der Borsigturm ist Wahrzeichen der Borsigwerke in Berlin Tegel. Der Turm war Berlins erstes Hochhaus und ist ein Relikt einer vergangenen Industrieepoche. mehr