Vegetarische Restaurants

Vegetarische Restaurants

Vegetarisch
dpa
Fleischlos glücklich in Berlin? Nichts einfacher als das! Vegetarische Restaurants befinden sich nahezu in jedem Berliner Stadtteil. Vor allem aus der süddeutschen Küche kommen viele traditionelle vegetarische Gerichte wie beispielsweise Käsefondue, Spätzle oder Gaisburger Marsch. Aus der internationalen Küche kommen beliebte Speisen wie Pasta und Pizza, aber auch asiatische Reis- und Gemüsegerichte. Auf den Geschmack von Fleisch muss man allerdings keinesfalls verzichten. Ersatzprodukte aus Tofu und Soja sind mittlerweile nahezu überall erhältlich. Fakt ist, die vegetarische und vegane Community in der Hauptstadt wächst und tauscht sich gern über alternative Esskulturen aus.

Restaurants nach Stadtteilen

Charlottenburg

Friedrichshain

Kreuzberg

Maria

Aufgepasst: aus dem New Deli Yoga wurde kürzlich das Maria! Yoga gibt es hier nun nicht mehr, dafür aber leckere vegetarische und vegane Speisen, serviert vom gleichen liebevollen Team. Falckensteinstr. 37, 10997 Berlin–KreuzbergZum Eintrag

Mitte

Cookies Cream

Im Cookies Cream gibt es Gerichte der gehobenen vegetarischen Küche, die man sich in Drei-Gänge-Menüs selbst zusammenstellen kann und für die vorzugsweise regionale Zutaten verwendet werden. Behrenstr. 55, 10117 Berlin–MitteZum Eintrag

Momos

Hier findet man gesunde Snacks: Verschiedene Arten von Teigtaschen kann man sich mit Dips zu einer Snack-Box zusammenstellen. Chausseestr. 2, 10115 Berlin–MitteZum Eintrag

Neukölln

Schöneberg

Tiergarten

Wilmersdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Rohkost-Restaurant: Rawtastic
© dpa

Vegane Restaurants

Besonders beliebt sind vegetarische Reis- und Nudelgerichte mit viel Gemüse. Dabei wird Fleisch meist durch Tofu, Seitan oder Soja-Granulat ersetzt. mehr

Blick auf einen Salat mit Mandarinen
© dpa

Bio-Restaurants

Bio-Restaurants in den Stadtteilen mit Beschreibung, Adresse und Öffnungszeiten. mehr