Thailändische Restaurants

Thailändische Restaurants

Ca Thai
Die authentische thailändische Küche ist ein Fest für alle Sinne. In ihr verschmelzen die Einflüsse aus China, Indien und Europa zu einer unverwechselbaren Landesküche. Besonders typisch ist eine Kombination aus frischem Gemüse, Kräutern und Geflügel, Schwein oder Meeresfrüchten. Dabei bildet der sogenannte Klebreis bei den meisten Gerichten die Basis. Obwohl die thailändische Küche sehr scharf ist, gilt sie aufgrund ihrer Vielfältigkeit als besonders gesund. Beliebte Getränke sind Kokosnusswasser, Tee, frisch gepresste Säfte und Kaffee. In Berlin gibt es zahlreiche Restaurants und Imbisse, die es vortrefflich verstehen, thailändische Suppen, Reisgerichte und Salate auf sehr gutem Niveau zuzubereiten.

Restaurants nach Stadtteilen

Charlottenburg

© Sarah Heuser/HiPi, TIP Verlag GmbH & Co. KG

Papaya in der Kantstraße

Die meisten Spezialitäten im Papaya stammen aus dem Isaan, einer Region im Nordosten Thailands, deren Küche sich durch ihre Schärfe und säuerlichen Geschmacksvarianten auszeichnet. Kantstr. 122, 10625 Berlin–CharlottenburgZum Eintrag

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Friedrichshain

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Brechts
© Anna Blancke, Tip Verlag GmbH & Co. KG

Restaurant-Guide Berlin

Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr

Kreuzberg

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Mitte

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Pankow

Mehr Sushi-Restaurants im BerlinFinder.

Prenzlauer Berg

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Reinickendorf

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Schöneberg

Mutter

Direkt am Eingang befindet sich eine riesige Schraubenmutter, innen dient eine Marienstatue als Dekoration – zwei Gründe für die eigenwillige Namensgebung dieses Schöneberger Urgesteins. Hohenstaufenstr. 4, 10781 Berlin–SchönebergZum Eintrag

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Steglitz

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Tiergarten

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Zehlendorf

Mehr Thailändische Restaurants im BerlinFinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Sushi
© dpa

Asiatische Restaurants

Die meisten Gerichte enthalten Fleisch oder Fisch, viel Gemüse und Reis oder Nudeln. Beliebt sind auch Soja- und Tofuspeisen. Die große Beliebtheit asiatischer Gerichte hat dafür gesorgt, dass auch in der deutschen Hauptstadt nahezu alle Küchenrichtungen Asiens vertreten sind. mehr

Chi Chu
© Betty Myller, TIP Verlag GmbH & Co. KG

Vietnamesische Restaurants

Die asiatische Küche ist auch bei Berlinern sehr gefragt, weshalb man ihre vielfältigen Ausrichtungen nahezu überall in der Hauptstadt findet. Traditionell gibt es viele vegetarische Gerichte auf Reis-Basis. Dazu wird Gemüse gereicht, welches mit frischem Grün gewürzt ist. Zu den beliebtesten Gerichten gehören Pho Bo, eine Nudelsuppe mit Rindfleisch, die hauptsächlich zum Frühstück verzehrt wird, Frühlings- und Sommerrollen. mehr

Ramen-Nudeln
© dpa

Japanische Restaurants

Die japanische Küche zeichnet sich durch viel Fisch und Meeresfrüchte, frische Zutaten und wenig Gewürze aus. Wert wird auf die Betonung des eigenen Geschmacks der Lebensmittel gelegt. Die Speisen sind sehr fettarm und gehören somit zu den gesündesten, die es gibt. mehr

Bohnensalat mit gebratenem Tofu
© dpa

Chinesische Restaurants

Zu den typischsten chinesischen Speisen gehören Reis, Weizen, Mais und Hirse, aber auch Hülsenfrüchte und Süßkartoffeln. Dazu kommen vielfältige Gerichte mit Fisch. mehr

Blick auf Schälchen und einen Grill
© dpa

Koreanische Restaurants

Die koreanische Küche gilt als vollwertig und abwechslungsreich und gehört somit zu den gesündesten, die es gibt. Der Suppe wird in den koreanischen Restaurants eine größere Aufmerksamkeit geschenkt als in den verwandten asiatischen Küchen, doch im wesentlichen kommen auch hier die beliebten Nudel- und Reisgerichte in den unterschiedlichsten Variationen auf den Tisch. mehr

Wolfsbarsch
© dpa

Indonesische Restaurants

Die bekanntesten indonesischen Gerichte sind Nasi goreng, gebratener Reis mit unterschiedlichen Beilagen, Sate (Spieße mit pikant gewürztem Rindfleisch) und vielfältige frittierte Gerichte im Eierteig. Auch in Berlin kann man in ausgewählten Lokalen in die Esskultur des weltgrößten Inselstaates mit 17 508 Inseln eintauchen. mehr