Top 10: Berlins beste Pommes

Top 10: Berlins beste Pommes

Pommes
Ob klassisch oder extravagant, dünn oder dick, knusprig oder fluffig: Die Berlin.de-Redaktion hat die gefragtesten Läden und Buden Berlins mit den besten Pommes* der Stadt ausfindig gemacht. Guten Hunger!

Berlins beste Pommes

© Die EsS-Bahn

Die EsS-Bahn

Der zur Currywurstbude umfunktionierte historische S-Bahn-Wagen hat in Berlin längst Kultstatus erreicht. Flughafen Tegel, 13405 Berlin–ReinickendorfZum Eintrag

© dpa

Bergmann Curry

Ob mit oder ohne "Pelle" - die Currywurst hier zählt zweifelsohne zu den besten in Berlin. Bergmannstr. 88, 10961 Berlin–KreuzbergZum Eintrag

© dpa

Fettnapf

Die Pommes hier werden nach belgischer Art von Hand geschnitten und doppelt frittiert. Rykestr. 48, 10405 Berlin–Prenzlauer BergZum Eintrag

Goldies

Im Goldies werden die Pommes Frites mit exotischen Zutaten wie Miso und Pekingente veredelt. Oranienstr. 6, 10997 Berlin–KreuzbergZum Eintrag

© dpa

Hasir Burger - Kreuzberg

Bei den Pommes hat man die Qual der Wahl: klassische Fritten, Curly Fries, Chili Cheese Fries, Süßkartoffelpommes oder doch lieber Kartoffelecken? Adalbertstr. 93, 10999 Berlin–KreuzbergZum Eintrag

Mehr Koreanische Restaurants, Internationale Restaurants, Imbisse im BerlinFinder.

Lang, schmal, dick, dünn, knusprig oder saftig: Über die Beschaffenheit der perfekten Pommes lässt sich streiten. Einig ist man sich hingegen bei der Färbung: Pommes müssen eine gold-gelbe Färbung durch das Frittieren erreichen, bevor sie mit einer Schaumkelle aus dem Frittierfett gehoben werden. Im Idealfall sind sie außen knusprig und innen luftig weich. Der Kartoffelgeschmack sollte bei der perfekten Pommes nicht untergehen, und so verwendet man für ein weiches Innenleben festkochende und für ein saftiges Inneres mehlig kochende Kartoffeln. Eine beliebte Variation sind die Süßkartoffel-Pommes. Verfeinert wird der Geschmack der Kartoffel-Sticks mit einer salzigen Kruste und bei Bedarf mit Paprikapulver.

Besonders bei einem Gericht wie der Pommes kommt es auf die Sauce an. Die klassische Variante mit Ketchup und Mayo („Pommes rot-weiß“ oder „Pommes Schranke“) ist dabei nur der Anfang. Mit Varianten wie Trüffel-, Mango-, Erdnuss- oder Chili-Limetten-Sauce werden neben dem Klassiker zudem immer wieder neue Rezepte geschaffen. Beliebt ist auch die belgische Variante mit Bratensauce und überbackenem Käse. Ausgefallene Beilagen wie Thymian-Würze, Nutella und Marshmallows, sowie Pulled Pork, Peking-Ente oder Eisbein, lassen Pommes zu einem extravaganten Gericht werden.

* Die Liste der Top-Imbisse für Pommes auf Berlin.de ist eine redaktionelle Zusammenstellung. Es ist möglich, das sich unter den hier gelisteten Pommes-Läden auch bezahlte BerlinFinder-Einträge befinden, welche mit dem Wort "Anzeige" gekennzeichnet sind. Die Bewertung des gastronomischen Angebotes erfolgt hiervon jederzeit unabhängig.
Frühstück
© juefraphoto - stock.adobe.com

Berlins Beste

Die Berlin.de Top-Listings für Burger, Sushi, Bowls, Pizza, Döner, Pommes, Eis, Cocktails, Frühstück und Brunch. mehr

Fast Food
© dpa

Fast-Food Restaurants

Für den schnellen Hunger zwischendurch gibt es manchmal eben nichts besseres als einen saftigen Burger oder ein leckeres Stück Pizza auf die Hand.Immer mehr Betreiber bieten ihre Fast-Food-Spezialitäten als vegetarische oder vegane Variante an. Auf gesunde und frische Zutaten wir immer mehr Wert gelegt. mehr