Pakistanische Restaurants

Pakistanische Restaurants

Gewürze für indische Küche
Essen steht in Pakistan hauptsächlich für Geselligkeit und Gastfreundschaft. Im Gegensatz zum Nachbarland Indien wird in der pakistanischen Küche sehr viel und gerne Fleisch serviert. Zu den bevorzugten Fleischsorten gehören Rind, Huhn, Schaf und Ziege. Schweinefleisch ist aus religiösen Gründen tabu. Aber natürlich kommen in den Berliner Restaurants auch Vegetarier auf ihre Kosten. Die Spezialitäten sind oft eine Kombination aus scharf und fruchtig, viele Fleischgerichte werden zum Beispiel mit Mango verfeinert. Des Weiteren gibt es frisches Brot, würzige Currys und süße Nachspeisen, die oft mit Nüssen und sehr viel Honig hergestellt werden. Getrunken wird meist schwarzer Tee mit Milch und Zucker, in einigen Regionen ist auch grüner Tee beliebt. In Berliner Lokalen kann man natürlich alles einmal ausprobieren.

Restaurants nach Stadtteilen

Kreuzberg

Mehr Pakistanische Restaurants im BerlinFinder.

Neukölln

Mehr Pakistanische Restaurants im BerlinFinder.

Brechts
© Anna Blancke, Tip Verlag GmbH & Co. KG

Restaurant-Guide Berlin

Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr

Wilmersdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Indisches Essen: Chicken Makhani
© stu_spivack/ Creative Commons

Indische Restaurants

Wer gerne indisch isst, schätzt die Würze und Exotik von Tandoori, Samosas oder Butter-Chicken, das luftige Bhatura, das knusprige Papadam und die cremigen Lassis. Die indische Küche gilt als ausgewogen und gesund, denn sie gehört zu den ältesten Kulturen der Welt. mehr