Marokkanische Restaurants

Marokkanische Restaurants

Winter-Couscous
Mit Kürbis und Kichererbsen macht das Couscous-Gericht richtig lange satt. Dank Sternanis und Zimtstangen schmeckt es winterlich.
Tajine, Msemmen und natürlich Couscous dürfen auf keiner Speisekarte in den marokkanischen Restaurants fehlen. Die Speisen im Tajine-Topf garen bei niedriger Temperatur im eigenen Saft. Es gibt sie mit Gemüse, Huhn, Kaninchen, Lamm, Rind, Fisch oder süßen Früchten. Besonders bekannt ist das Nationalgetränk Pfefferminztee. Dieser Tee mit marokkanischer Minze hat mit unserem Pfefferminztee nichts gemeinsam und wird sehr süß als eine Art Nachtisch serviert.

Restaurants nach Stadtteilen

Kreuzberg

Baraka

Im Schneidersitz auf gemütlichen Kissen und ohne Schuhe lassen sich die ägyptisch-marokkanischen Spezialitäten stilecht genießen. Lausitzer Platz 6, 10997 Berlin–KreuzbergZum Eintrag

Mehr Marokkanische Restaurants im BerlinFinder.

Prenzlauer Berg

Brechts
© Anna Blancke, Tip Verlag GmbH & Co. KG

Restaurant-Guide Berlin

Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Die orientalische Gemüsepaste Babaganoush
© dpa

Ägyptische Restaurants

Neben würzigen Fleischgerichten und frischem Obst erwartet Gäste hier ein typisch orientalisches Flair. Auch Shishas sind in einigen ägyptischen Restaurants Teil des Angebots. mehr

Orientalische Speisen
© dpa

Orientalische Restaurants

Zu den meisten orientalischen Gerichten gehören Hülsenfrüchte, Bulgur oder Reis. Auch bei uns bekannt sind die Falafel-Bällchen. Weitere beliebte Speisen sind unter anderem Mezze, die traditionelle Vorspeise, Tajine, ein beliebtes Schmorgericht in unterschiedlichen Varianten und verschiedene Kombinationen mit Bulgur und Couscous. mehr