Französische Restaurants

Französische Restaurants

Flammkuchen «Bodendorf»
dpa
Die französische Küche genießt nicht ohne Grund den Ruf, zu den besten der Welt zu gehören. Im Land der Weine und des Käses gilt das Essen als kulturelles Erbe und überzeugt durch Vielseitigkeit. Zudem wird bei der Verarbeitung der Speisen auf qualitativ hochwertige Produkte Wert gelegt. Die französischen Restaurants in Berlin folgen dieser Tradition. Zu den französischen Spezialitäten zählen unter anderem Créme brûlée, Baguettes, Crépes, Camembert, Muscheln und Ratatouille. Getrunken wird viel Rotwein. Vor allem abends wird ausgiebig gespeist - oft sogar bei üppigen fünf Gängen.

Restaurants nach Stadtteilen

Charlottenburg

Köpenick

Kreuzberg

Mitte

Neukölln

Pankow

Prenzlauer Berg

Gugelhof

Neben den beliebten Tartes aus der elsässischen Küche bietet Hans Nübel in seinem Restaurant auch eine saisonale Tageskarte, sodass keine Eintönigkeit aufkommt. Knaackstr. 37, 10435 Berlin–Prenzlauer BergZum Eintrag

Reinickendorf

Schöneberg

Steglitz

Tiergarten

Wilmersdorf

Garçon

Klassische französische Gerichte wie Croque Madame - Toast mit Schinken, Bechamelsauce, Käse und Spiegelei - oder Quiche Lorraine werden im Garçon aufgetischt. Fechnerstr. 30, 10717 Berlin–WilmersdorfZum Eintrag

Pastis

Der Küchenchef Vincent Garcia selber stammt aus Marseille und zaubert Spezialitäten wie Blutwurst, Steak tartare und Crème brulée in Wilmersdorf auf die Teller und begeistert damit seine frankophilen Gäste. Rüdesheimer Str. 9, 14197 Berlin–WilmersdorfZum Eintrag

Zehlendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Spreewälder Gurkensuppe mit Plins-Aal-Rolle
© dpa

Gourmet-Restaurants

Restaurant-Guide Berlin: Berliner Gourmet- und Haute Cuisine-Restaurants für Feinschmecker. mehr

Dim Sum
© dpa

Restaurants mit Michelin-Sternen

Berlin hat insgesamt 18 Ein-Sterne-Lokale, fünf Zwei-Sterne-Restaurants und ein Drei-Sterne-Restaurant, die mit Michelin-Sternen dekoriert sind. mehr