Neues Promi-Restaurant eröffnet am Kurfürstendamm

Neues Promi-Restaurant eröffnet am Kurfürstendamm

An einem der schönsten Abschnitte des Kurfürstendamm eröffnet das Promi-Restaurant "Borchardt" eine Dependance.

«Borchardt»-Wirt Roland Mary

© dpa

Die «Grosz»-Eröffnung wird eine «private Feier mit Freunden». Foto: A. Burgi/Archiv


Berlins bekanntestes Promi-Restaurant, das "Borchardt", bekommt eine Dependance. Am Donnerstagabend eröffnet Besitzer Roland Mary das "Grosz" am Kurfürstendamm, dem beliebten Boulevard in der City-West.

Großer Raum mit hohen Decken

Welche Prominenten zur Eröffnung erwartet werden, wollte eine Sprecherin nicht sagen. Geplant sei nur eine "private Feier mit Freunden". Dass trotzdem einige hundert Gäste nicht auszuschließen seien, bestritt eine Sprecherin aber nicht.

Das "Grosz" soll eine Mischung aus Kaffeehaus, Restaurant und Bar werden. Und wie das "Borchardt" durch einen imposanten, hohen Raum beeindrucken. Benannt ist es nach George Grosz, dem Großstadt-Maler der 1920er Jahre. Nebenan liegt der gleichnamige Platz.
Berliner Kurfürstendamm
© dpa

Kurfürstendamm

Er gehört zu den berühmtesten Straßen der Welt, ist die Lebensader der City-West und als Bummelmeile die Nr. 1 in Berlin: Der 3,5 Kilometer lange Boulevard Kurfürstendamm mehr

Quelle: kra/dpa

| Aktualisierung: 9. Mai 2014