Erwachen

März/ April 2018

Ein Baum in voller Blüte
Bild: Bernd von Dahlen/ pixelio.de

Brunhild Hauschild

Eben noch schlief er ganz tief,
träumte seinen Sommertraum.
In der Früh die Amsel rief:
„Frühling komm, wach auf, du Baum!“

Müde reckt und streckt er sich,
seine Äste wippen leicht:
„Amsel, sing ein Lied für mich,
dass die Kälte von mir weicht.“

Wiegt sich in der Melodei,
lädt die Sonne ein zum Tanz.
„Kommt, ihr Bienchen schnell herbei,
seht den Blütenseidenglanz.“

Bienen summen, Amsel singt,
Frühling hat sich eingestellt.
Froh der Baum die Zweige schwingt,
weil er mit der Pracht gefällt.