Integrierte urbane Gärten

Schulgarten
Schulgarten
Bild: GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Projektvorstellung

Was haben wir vor?

Das Projekt „Integrierte urbane Gärten“ der GRÜNEN LIGA Berlin e.V. unterstützt Schulen, Kitas und Nachbarschaften in Marzahn-Hellersdorf durch Workshops, Beratungen und Vernetzungstreffen dabei, grüne (Lern-)Orte nachhaltig aufzubauen und weiter zu entwickeln.

Schulgärten aufbauen und vernetzen

  • Aufbau und Verstetigung, Unterstützung für interessierte Schulen ohne Schulgarten
  • Öffnung von existierenden Schulgärten in Richtung Nachbarschaft und Quartier
  • Workshops und finanzielle Hilfe in Form einer Anschubfinanzierung

Nachbarschaftsgärten initiieren und begleiten

  • Aufbau eines Netzwerkes von grünen Standorten und Nachbarschaftsgärten
  • Netzwerktreffen und Workshops
  • Wohnhofentwicklung: Wir unterstützen Mietergemeinschaften, Wohnungsgesellschaften/-genossenschaften dabei, ihre unmittelbare Wohnumgebung gemeinschaftlich zu begrünen

Durchführung des Schulgartenwettbewerbs

Im Jahr 2019 führt die GRÜNE LIGA Berlin einen Schulgartenwettbewerb durch, an dem sich alle bestehenden und im Aufbau befindlichen Schulgärten in Marzahn-Hellersdorf beteiligen können.

Gartenarbeitsschule

Auf einem brachliegenden Grundstück, dem jetzigen Standort des Gemeinschaftsgartens Spiel/Feld Marzahn, soll eine bezirkseigene Gartenarbeitsschule entstehen. Sie soll in Zukunft Schulen ohne eigenen Schulgarten die Möglichkeit zum Gärtnern geben und Schulgartenarbeit im Bezirk unterstützen. Die GRÜNE LIGA Berlin begleitet die Entwicklung der Gartenarbeitsschule.

Sie haben Interesse?

Sie möchten in Ihrer Schule einen Schulgarten aufbauen, neu aktivieren oder erweitern? Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl eines geeigneten Standortes und der Auswahl passender Pflanzen? Wie lässt sich ein Garten in die Bildungsarbeit integrieren oder ein Kleingarten für die Nachbarschaft öffnen?
Sprechen sie uns an, wir beraten sie gerne und unterstützen sie durch eine Anschubfinanzierung für den Aufbau ihres Gartens.

Sie haben bereits einen Garten und suchen Interessierte zum Mitgärtnern? Oder möchten – selbst ohne eigenen Garten oder Balkon – gärtnerisch tätig werden? Wir vernetzen Gartenstandorte in Marzahn-Hellersdorf und führen regelmäßige Netzwerktreffen zum Wissens- und Erfahrungsaustausch durch.

Das Projekt „Integrierte urbane Gärten – Vernetzung und Entwicklung von Schul- und Nachbarschaftsgärten und die Belebung von Wohninnenhöfen“ wird gefördert vom Programm Soziale Stadt/Netzwerkfond über das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf im Zeitraum August 2018 bis Dezember 2020.

Integrierte urbane Gärten

zur Bildergalerie