KiezPARK FORTUNA Marzahn-Hellersdorf

kiezPARK FORTUNA
kiezPARK FORTUNA
Bild: LAYON GmbH

kiezPARK FORTUNA

Lageplan kiezPARK FORTUNA
Lageplan kiezPARK FORTUNA
Bild: LAYON GmbH

Der kiezPARK FORTUNA entstand auf ca. 11.000 m² – einem ehemaligen Schulstandort in Berlin-Marzahn – in der Sitzendorfer Straße/Ecke Schwarzburger Straße, 12687 Berlin. Heute ist er mitten im Quartier für alle Anwohner eine grüne Oase mit vielen Facetten. Er lädt ein zum Verweilen und Entspannen am Teich mit Bachlauf oder in den Wildwiesen, zum Spielen am Drehwürfelspiel und am Wasserspielplatz und bietet am Gartenhäuschen mit Pergola gemütliche Sitzgelegenheiten zum Treffen und für gemeinsame Gespräche. Regelmäßig finden hier auch Veranstaltungen statt.

Wer will, spaziert im Obstgarten. Auf freier Wiese stehen heute seltene, alte Obstsorten gesäumt von einer Wildobsthecke. Infotafeln geben Auskunft über die jeweilige alte Obstsorte. Hier erfährt man – neben Abbildungen der Frucht – nicht nur wann und wie sie blühen, sondern auch seit wann es diese Obstsorte gibt, wo sie herkommt und wofür man sie früher genutzt hat.
Und es gibt Anwohnergartenbeete, die ganz unterschiedlich angelegt und bepflanzt wurden und Kräuterhochbeete, die durch Gespräche über die Besonderheiten der Kräuter und Ihre Verwendung zu einem regen Austausch beitragen.

Die eigene Internetseite www.fortuna-kiezpark.de informiert über den Park, die vielfältigen Möglichkeiten, Termine und Veranstaltungen.

IGA vor Ort

Die Internationale Gartenausstellung (IGA) im Jahr 2017 ist ein besonderes Ereignis für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf und Berlin. Der kiezPARK FORTUNA ist einer der „IGA vor Ort“-Standorte und lädt schon heute herzlich ein.

Auszeichnungen

2013 – Der kiezPARK FORTUNA wurde im Rahmen der Preisverleihung des Deutschen Landschaftsarchitektur-Preises 2013 im Sonderpreis Wohnumfeld mit einer Würdigung ausgezeichnet. 2013 – Der Nachhaltigkeitsrat prämierte den kiezPARK FORTUNA als ein zukunftsweisendes Projekte mit dem Siegel „Werkstatt N-Projekt 2013“.

Entstehung des kiezPARK FORTUNA

Das notwendige Grundstück erwarb die FORTUNA Wohnungsunternehmen eG vom Land Berlin. Die Planung und Gestaltung dieser Grünanlage geht aus einer intensiven Zusammenarbeit der FORTUNA mit den Anwohner/-innen und einer Gartenarchitektin hervor. Entstanden ist in einem regelmäßig stattfindenden Stammtisch, vielen Workshops und gemeinsamen Aktionen ein Park von Anwohnern für Anwohner – mit Beeten, Sommerblumenwiese, Selbstnutzerflächen, Obstgarten, Teich mit Bachlauf, Wasserspielplatz und vielem mehr.

Die im Frühjahr 2010 entwickelten ersten Ideen zum kiezPARK konnten mit EU- Fördermitteln und aus dem Programm Stadtumbau-Ost realisiert werden. Ziel des kiezPARKS ist es, die ehemalige brachliegende Freifläche zu einem Ort des Alltags und der Begegnung für alle im Quartier lebenden Menschen zu entwickeln, um auch in der Großraumsiedlung den Begriff Nachbarschaft wieder zum Leben zu erwecken.

Am 25. August 2012 wurde der kiezPARK mit einem Fest feierlich eröffnet und an die Anwohner übergeben und hat sich im Laufe der Jahre zu einem attraktiven Ort entwickelt.

Eröffnung kiezPARK FORTUNA

zur Bildergalerie

Impressionen kiezPARK FORTUNA

zur Bildergalerie