Alte Haustierrassen

Schafe am Oschatzer Ring
Schafe am Oschatzer Ring
Bild: UmNat BA Marzahn-Hellersdorf

Waldziegen in der Turnhalle, wo gibt es denn so was?

Den Verantwortlichen der Beschäftigungsagentur Berlin Brandenburg ist es zu verdanken, dass auf dem Gelände der ehemaligen Phönix Schule tierisches Leben Einzug gehalten hat. Neben einer Familie von Wollschweinen fühlen sich hier auch Thüringer Waldziegen und Braune Bergschafe recht wohl. Diese Haustierrassen finden hier eine sichere Heimstatt und können durch das Engagement des Vereins weiter gezüchtet werden und somit als bedrohte Haustierrassen für die Zukunft erhalten werden. Neben tierischen Lauten lässt sich auch Kinderlärm vernehmen, ist es doch für die Kinder aus der Nachbarschaft besonders reizvoll, die Tiere zu füttern und zu streicheln.

Nach der Schließung der Schule im Jahre 2008 wurde das Gebäude abgerissen, lediglich die Turnhalle konnte der Abrissbirne widerstehen. Diese ist mittlerweile allerdings sehr marode, auch das ehemalige Schulgrundstück verwahrloste immer mehr, bis die beiß- und wühlfreudigen Tiere die Kräuter bändigten und den Boden auflockerten.

BABB e.V. konnte mittlerweile einen Teil des Turnhallengebäudes zu Tierställen umbauen. Hier finden die seltenen Hausgenossen Schutz und Sicherheit und einen gefüllten Trog sowie frisches Wasser. Mitarbeiter des Vereins schufen mit dem Bau eines Carports einen notwendigen Sonnenschutz für die Schafe und der Ziegen.

Grünflächenpflege einmal anders ...

Die tierische Grünflächenpflege und das Angebot für die Nachbarschaft, hier Interessantes zu beobachten und auch neue Kontakte zu knüpfen, ist ein bedeutendes Anliegen für die Betreiber. Eine Ausweitung des „Wirkungsfeldes“ ist durchaus vorstellbar. Es wird auch angestrebt, den größeren Teil der Turnhalle zu einer Kulturadresse zu entwickeln, etwa Ausstellungen, Musikbeiträge oder Lesungen.

Öffnungzeiten:

Die Tiere können Mo-Fr von 07:00 bis 14:00 Uhr auch besichtigt werden. Gruppen können sich auch für andere Termine unter Tel.: (030) 29 64 81 10 anmelden.