«Raumschiff Eberswalde» feiert 50 Jahre Star Trek

«Raumschiff Eberswalde» feiert 50 Jahre Star Trek

Das nach eigenen Angaben kleinste Star-Trek-Museum der Welt in Eberswalde feiert vier Tage lang das 50. Jubiläum der Science-Fiction-Serie.

Benjamin Stöwe zwischen Star-Trek-Figuren

© dpa

Benjamin Stöwe zwischen Star-Trek-Figuren.

Am 8. September 1966 war die Science-Fiction-Serie «Star Trek» erstmals in den USA ausgestrahlt worden. Aus diesem Anlass öffnet das von Fernsehjournalist und Synchronsprecher Benjamin Stöwe im Keller seines Elternhauses eingerichtete Star-Trek-Museum «Raumschiff Eberswalde» Donnerstag (8. September 2016) erstmals seit anderthalb Jahren wieder.

Star Trek Convention im Kellermuseum

Höhepunkt der vier Star-Trek-Jubiläums-Tage in Eberswalde ist am Sonnabend eine sogenannte Convention, das 5. Treffen von Star-Trek-Fans im Keller-Museum. Zu Gast ist der Schauspieler Jörg Hengstler, deutsche Synchronstimme von Avery Brooks, der in der US-Serie «Star Trek: Deep Space Nine» den Captain Benjamin Sisko spielte.

«Raumschiff Eberswalde»: Anmeldung per E-Mail

Die Eintrittskarten für die Convention wurden unter den Fans verlost, denn mehr als 30 Teilnehmer passen nicht in den Museums-Keller. Wer das «Raumschiff Eberswalde» besuchen möchte, sollte sich unbedingt per E-Mail unter captain@raumschiff-eberswalde.de vorher anmelden.
Filmmuseum Potsdam
© dpa

Museumsführer Brandenburg

Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. September 2016