Filmmuseum Potsdam

Filmmuseum Potsdam

Das Filmmuseum Potsdam widmet sich der Filmgeschichte aus Babelsberg und der ganzen Welt.

  • Der alte Marstall in Potsdam© dpa
  • Filmmuseum Potsdam© dpa
  • Filmmuseum Potsdam© dpa
  • Besucherin in einer Ausstellung im Filmmuseum© dpa
  • Das Filmmuseum Potsdam© dpa

Um die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen fanden in den Berliner Museen, Galerien und Ausstellungshäusern bis zum 03. Mai 2020 keine Ausstellungen und Führungen statt. Ab dem 4. Mai 2020 dürfen diese unter strengen Auflagen wieder für den Publikumsverkehr öffnen. Weitere Informationen »

Die ständige Ausstellung "Traumfabrik – 100 Jahre Film in Babelsberg" zur über 100jährigen Geschichte des Medienstandortes Babelsberg zeigt den Vorgang der Filmentstehung von der ersten Idee bis zur Premiere. Das Filmmuseum befindet sich in einem Barockgebäude im historischen Zentrum von Potsdam. 2011 wurde das Filmmuseum Potsdam in die Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf” Potsdam-Babelsberg integriert.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Breite Straße 1A
14467 Potsdam
Telefon
0331 - 27 18 112
Internetadresse
www.filmmuseum-potsdam.de
E-Mail
info@filmmuseum-potsdam.de
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise
5 Euro, ermäßigt 4 Euro

Nahverkehr

Bus
Tram

Weitere Themen

Filmmuseum Potsdam
© dpa

Museumsführer Brandenburg

Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr

Aktualisierung: 27. April 2015