Führung über die Museumsinsel

Führung über die Museumsinsel

Die geführte Rundgänge über die Berliner Museumsinsel geben Einblicke in die Geschichte der Insel, ihre Architektur und führen zu Highlights der Museen.

Museumsinsel in Berlin

© dpa

Die Museumsinsel zählt seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das einzigartige Ensemble vereint fünf herausragende Museumsgebäude des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts: Altes Museum, Neues Museum, Alte Nationalgalerie, Bode-Museum und Pergamonmuseum. Die Tour führt zu den Sammlungen des Alten Museums, des Neuen Museums und des Pergamonmuseums.

Die Highlights der Führung

Das Alte Museum beherbergt eine weitläufige Antikensammlung, welche die griechische Kunst- und Kulturgeschichte nachzeichnet. Im Neuen Museum ist das Ägyptische Museum mit der Papyrussammlung und der Büste der Nofrete zu finden. Obwohl der Pergamonaltar bis auf weiteres saniert wird, bietet das Pergamonmuseum einen interessanten Einblick in die Welt der islamischen Kunst und natürlich das Highlight des Ischtar-Tors.

Tickets und Tipps zur Führung

Die Teilnehmerzahl dieser Führung ist begrenzt und ist ausschließlich online buchbar. Im Anschluss an die Führung können die Museen der Museumsinsel bis zur Schließung besucht werden. Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an der Führung das Ticket «Bereichskarte Museumsinsel» zusätzlich erworben werden muss. Diese Eintrittskarte können Sie ebenfalls direkt über die Seite der Museumsinsel auf Berlin.de beziehen.

Termine

Die Führungen über die Museumsinsel finden jeweils samstags in der Zeit von 11 bis 13 Uhr statt. Treffpunkt für die Tour ist die Kasse am Alten Museum.

Weitere Tour-Tipps

Fahrradtour Berlin im Überblick
© JFL Photography - stock.adobe.com

Fahrradtour: Berlin im Überblick

Die dreieinhalbstündige geführte Sightseeing-Tour auf dem Fahrrad führt vom Prenzlauer Berg über die berühmten Sehenswürdigkeiten im Zentrum Berlins bis zum Regierungsviertel. mehr

Aktualisierung: 6. Juli 2018