Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Das Käthe-Kollwitz-Museum Berlin zeigt in einer ständigen Ausstellung über vier Etagen das Werk der Künstlerin.

Käthe-Kollwitz-Museum

© dpa

Berliner Museen, Galerien und Ausstellungshäuser dürfen wieder für Besucher öffnen. Um die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen gelten jedoch strenge Hygiene- und Abstandsregeln. Weitere Informationen »

Das Käthe-Kollwitz-Museum wurde bereit im Mai 1986 in der Fasanenstraße eröffnet. Die vier Etagen des Museums zeigen Käthe Kollwitz künstlerischen Werdegang. Zwei- bis dreimal jährlich werden Sonderausstellungen mit Werken anderer Künstler gezeigt. Das Museum präsentiert im Erdgeschoss das Berlin zu Zeiten von Käthe Kollwitz. Im ersten und zweiten Stock folgen Besucher den wichtigsten Stationen aus dem Leben der weltbekannten Künstlerin. Im obersten Geschoss finden regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen statt.

Highlights des Käthe-Kollwitz-Museums Berlin

Derzeit verfügt das Museum über etwa 200 druckgrafische und zeichnerische Arbeiten - darunter viele berühmte Werke wie etwa das Plakat "Nie wieder Krieg" (1924), die Lithografie "Brot!" - sowie das gesamte plastische Werk. Schwerpunkt bilden die Kollektion der Selbstbildnisse (von 1888/89 bis 1938), der Holzschnittzyklus "Krieg" (1922/23), Arbeiten zum Thema "Tod" (1903-1942) und zum "Gedenkblatt für Karl Liebknecht" (1919/20).

Käthe-Kollwitz-Museum zieht in das Schloss Charlottenhof

Das Berliner Käthe-Kollwitz-Museum zieht in den Theaterbau des Schlosses Charlottenhof. Die offene Standortfrage des Museums ist somit entschieden, wie die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg am 19. Februar 2020 mitteilte. Das Museum wird 2022 in den repräsentativen Theaterbau des Schlosses Charlottenburg ziehen.
Pergamonmuseum – Das Panorama
© Asisi (Foto: Tom Schulze)

Tipp: Pergamon-Panorama

In dem neuen Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi sind Originalteile des Pergamonaltars sowie eine Videoinstallation zum Pergamonaltar zu besichtigen. mehr

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Montag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr. Heiligabend und Silvester geschlossen
 Adresse
Fasanenstr. 25
10719 Berlin
Telefon
(030) 882 5210
Internetadresse
www.kaethe-kollwitz.de
Barrierefrei
Nicht barrierefrei
Eintritt
7 Euro, ermäßigt 4 Euro, Eintritt frei für Personen unter 18 Jahren

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Museum Berggruen in Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de

Museumsführer Charlottenburg-Wilmersdorf

Charlottenburg-Wilmersdorf beheimatet unter anderem das Bröhan-Museum, das Museum Berggruen und die Gedenkstätte Plötzensee. mehr

Museum Berggruen in Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de

Museumsführer: Kunst & Kunsthandwerk

Gemälde, Lichtinstallationen, Plastiken, Graphiken, Videokunst: In diesen Berliner Museen ist die historische, moderne und zeitgenössische Kunst zu Hause. mehr

Quelle: Käthe-Kollwitz-Museum Berlin; Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 10. Juni 2020