Tempelhof Museum

Tempelhof Museum

Das Tempelhof Museum ist ein lebendiges Regionalmuseum für alle Generationen und zeigt die Geschichte des Altbezirks Tempelhof.

Tempelhof Museum

© Beate Schulte-Cayla

Berliner Museen, Galerien und Ausstellungshäuser dürfen wieder für Besucher öffnen. Um die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen gelten jedoch strenge Hygiene- und Abstandsregeln. Weitere Informationen »

Das Tempelhof Museum befasst sich mit der Geschichte des Stadtteils und seiner einzelnen Ortsteile. Die Dauerausstellung «Zwischen Feldern und Fabriken» verdeutlicht in vier Teilbereichen, wie vielfältig sich Tempelhof präsentiert und entwickelt hat. Das Dorfleben um 1800 spielt dabei ebenso eine Rolle wie die industrielle Erschließung Tempelhofs oder die Zeit des Nationalsozialismus in dem Stadtteil. Besucher können sich von einem kurzweiligen Audioguide durch die Schau führen lassen. Wechselnde Sonderausstellungen vervollständigen das Programm des Museums.

Tempelhof Museum: Aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen

Torhaus der Siedlung Neu-Tempelhof, 1926 – Das Torhaus der Siedlung Neu-Tempelhof im Jahr 1926
Archiv der Museen Tempelhof-Schöneberg

Wege aus der Wohnungsnot - Bauen für Groß-Berlin in Tempelhof

Vor 100 Jahren werden die Dörfer Tempelhof, Mariendorf, Marienfelde und Lichtenrade Teil der neuen Stadtgemeinde »Groß-Berlin«. Bereits bei deren Gründung ist der Wohnungsmangel dramatisch – im gesamten Stadtraum fehlen über 100.000 Wohnungen.Im industriell... mehr

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

 Adresse
Alt-Mariendorf 43
12107 Berlin
Telefon
(030) 902 776 163
Internetadresse
www.museen-tempelhof-schoeneberg.de
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 10 bis 18 Uhr, Freitag 10 bis 14 Uhr, Sonntag 11 bis 15 Uhr
Eintritt
Eintritt frei
Führungen
Kostenlose Führung am ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde
© ENM – Andreas Tauber

Museen in Tempelhof-Schöneberg

Ungewöhnliches gibt es in Tempelhof-Schöneberg zu entdecken. Das Museum der Unerhörten Dinge oder das historische Leuchtenmuseum und die polizeihistorische Sammlung laden interessierte Besucher zu einer kleinen Zeitreise ein. mehr

Quelle: Tempelhof Museum, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 18. Mai 2020