Centrum Judaicum - Neue Synagoge

Centrum Judaicum - Neue Synagoge

Die Stiftung "Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum" veranschaulicht in ihrer Dauerausstellung die Geschichte der Synagoge und des jüdischen Lebens.

Neue Synagoge Berlin

© dpa

Im Mittelpunkt der Ausstellung "Tuet auf die Pforten" stehen die rekonstruierten architektonischen Fragmente sowie Teile der Inneneinrichtung der historischen Bausubstanz. Ein Rundgang durch das Haus lässt anhand verschiedener Dokumente und Ausstellungsstücke erahnen, wie vielfältig die Formen jüdischen Lebens im Zentrum der Hauptstadt waren, auch wenn die meisten Zeugnisse zerstört wurden. Zu sehen ist außerdem der Grundriss der ehemaligen Hauptsynagoge, so dass sich das Ausmaß der Zerstörung erahnen lässt.
Die Dauerausstellung wird durch temporäre Wechselausstellungen ergänzt. Bitte beachten Sie, das die Besichtigung der Kuppel nur von April bis September möglich ist.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Oranienburger Str. 28
10117 Berlin
Telefon
030 88 028 300
Internetadresse
www.centrumjudaicum.de
Öffnungszeiten
5. Juli bis 30. September 2018:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 19 Uhr
1. Oktober 2018 bis 31. März 2019:
Sonntag bis Donnerstag von 10 bis 18 Uhr, Freitag von 10 bis 15 Uhr
Eintrittspreise
7 Euro, ermäßigt 4,50 Euro (Ausstellungsbesuch und Besichtigung der Kuppel im Sommer)
Führungen
Gruppenführung nach Anmeldung: info@centrumjudaicum.de oder Tel. 030 / 880 28 316

Nahverkehr

S-Bahn
Bus
Tram

In der Nähe

Weitere Themen

Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Quelle: Berlin.de / Tobias Droz

| Aktualisierung: 18. Juli 2018