Akademie der Künste Hanseatenweg

Akademie der Künste Hanseatenweg

Die Akademie der Künste ist nicht nur eine Künstlergemeinschaft mit repräsentativen und beratenden Aufgaben, es finden zudem wechselnde Kunst-Ausstellungen statt.

  • Akademie der Künste Hanseatenweg© Manfred Mayer
  • Akademie der Künste Hanseatenweg© Manfred Mayer
  • Akademie der Künste Hanseatenweg© Manfred Mayer
  • Akademie der Künste Hanseatenweg© Manfred Mayer
Die Akademie der Künste wurde im Jahre 1696 gegründet und gehört zu den ältesten europäischen Kulturinstituten. Von Beginn an hatte die Akademie nicht nur den Charakter einer Künstlergemeinschaft mit repräsentativen und beratenden Aufgaben, sondern war zugleich eine "Hohe Schule": Damit knüpfte sie an die in Rom und Paris gegründeten Akademien an, die sich von dem Gedanken leiten ließen, dass die Kunst wie Naturwissenschaften erlernbar sei.

Inhaltliche Erweiterung der Akademie der Künste

Das Ende der klassischen Akademie, die Ausbildung und repräsentative Funktionen vereinigt hatte, bedeutete zugleich die schrittweise Erweiterung der Akademie, die heute aus den Abteilungen Bildende Kunst, Baukunst, Musik, Literatur, Darstellende Kunst sowie Film- und Medienkunst besteht. Ihre Aufgabe, dem Staat und der Öffentlichkeit in grundsätzlichen Fragen der Kunst helfend und beratend zur Verfügung zu stehen, wurde durch den Gedanken weltweiten künstlerischen Austauschs ergänzt. In den Räumen der Akademie finden regelmäßig wechselnde Ausstellungen statt.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Hanseatenweg 10
10557 Berlin
Telefon
030 200 572 000
Internetadresse
www.adk.de
Öffnungszeiten
Gebäude: täglich von 10 bis 20 Uhr
Ausstellungen: unterschiedliche Öffnungszeiten je nach Ausstellung
Eintrittspreise
je nach Ausstellung unterschiedlich, bis 18 Jahre und für alle Besucher Dienstag von 15 bis 19 Uhr freier Eintritt zu den Ausstellungen
Barrierefrei
Das Gebäude ist barrierefrei zugänglich.

Nahverkehr

Bus

In der Nähe

Weitere Themen

Museum Berggruen in Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de

Museumsführer Charlottenburg-Wilmersdorf

Charlottenburg-Wilmersdorf beheimatet unter anderem das Bröhan-Museum, das Museum Berggruen und die Gedenkstätte Plötzensee. mehr

Museum Berggruen in Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de

Museumsführer: Kunst & Kunsthandwerk

Gemälde, Lichtinstallationen, Plastiken, Graphiken, Videokunst: In diesen Berliner Museen ist die historische, moderne und zeitgenössische Kunst zu Hause. mehr

Quelle: Akademie der Künste, Bearbeitung Berlin.de

| Aktualisierung: 30. Oktober 2018