Festival für selbstgebaute Musik

Festival für selbstgebaute Musik

09. Oktober 2016

Beim Festival für selbstgebaute Musik in der Turmstraße und auf dem Otto-Spielplatz in Moabit werden 5 Jahre DIY-Musik gefeiert.

Kinder und Musikinteressierte erobern den Stadtraum rund um den Otto-Spielplatz in Moabit. Die Besucher können auf selbstgebauten Instrumenten spielen und diversen Straßenmusikern aus Berlin bei den rotierenden Konzerten auf Turm- und Ottostraße lauschen.

Kostenlose Workshops für Kinder

In Workshops werden Instrumente vorgestellt und können selbst gebaut werden: Mülltrommler treffen auf Erdbeeren, Fernbedienungen und japanische Flugsaurier. Die kostenfreien Workshops sind geeignet für Kinder ab 3 Jahren, dauern ca. 1 bis 2 Stunden und finden auf dem Otto-Spielplatz statt. Die Workshops werden mit finanziellen Mitteln durch den Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamts Mitte von Berlin gefördert.

Auf einen Blick

Was: Festival für selbstgebaute Musik 2016
Wann: Sonntag, 09. Oktober 2016
Wo: Turm- und Ottostraße und dem Otto-Spielplatz
Öffnungszeiten: 14 bis 21 Uhr
Eintritt: frei

Festival für selbstgebaute Musik in Moabit

Adresse
Turmstraße 77
10551 Berlin

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Eintritt frei
© dpa

Berlin gratis

Kulturgenuss in Berlin muss nicht teuer sein. Viele Events und Ausstellungen sind gratis. Eine Übersicht aktueller Veranstaltungen mit freiem Eintritt finden Sie hier. mehr

Schlagzeug
© Noodelz / photocase.com

Bars und Kneipen mit Livemusik

Ob rauchiger Kellerclub oder edle Jazzbar - Livebands vom Jazztrio bis zum Swingorchester kann man an vielen Orten erleben. Hier sind ein paar Klassiker für World, Swing und all that Jazz. mehr

Aktualisierung: 10. Oktober 2016