Sibylle Bergemann: Stadt Land Hund

Sibylle Bergemann: Stadt Land Hund

Mit einer Auswahl von über 200 Fotografien richtet die Ausstellung «Stadt Land Hund. Fotografien 1966 - 2010» in der Berlinische Galerie einen retrospektiven und persönlichen Blick auf das Werk von Sibylle Bergemann.

  • Sibylle Bergemann (1)© dpa
    Eine Besucherin fotografiert in der Ausstellung "Sibylle Bergemann. Stadt Land Hund. Fotografien 1966 - 2010" in der Berlinischen Galerie eine Serie, die in den Jahren 1987/88 beim Bau des Marx-Engels-Forums entstanden ist.
  • Sibylle Bergemann (2)© dpa
    Eine Kamerafrau richtet in der Ausstellung "Sibylle Bergemann. Stadt Land Hund. Fotografien 1966 - 2010" in der Berlinischen Galerie ihre Kamera auf ein Foto, das die Schauspielerin Angelica Domröse im Jahr 1972 zeigt.
  • Sibylle Bergemann (3)© dpa
    Eine Besucherin geht in der Ausstellung "Sibylle Bergemann. Stadt Land Hund. Fotografien 1966-2010" in der Berlinischen Galerie an den Werken vorbei.
  • Sibylle Bergemann (5)© dpa
    Eine Frau steht in der Ausstellung "Sibylle Bergemann. Stadt Land Hund. Fotografien 1966 - 2010" in der Berlinischen Galerie vor dem Werk "Bass, Ile de Goree", das 2001 im Senegal entstanden ist.
  • Sibylle Bergemann (4)© dpa
    Eine Besucherin sitzt in der Ausstellung "Sibylle Bergemann. Stadt Land Hund. Fotografien 1966 - 2010" in der Berlinischen Galerie vor dem Werk "Cheick und Moustafa" (r), das 2001 im Senegal entstanden ist.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Sascha Wiederhold (2)© dpa
    Sascha Wiederhold
  • Kuriose Kommunikation (1)© dpa
    Kuriose Kommunikation
  • Die Finals 2022 (3)© dpa
    Die Finals 2022
  • ILA Berlin 2022 (1)© dpa
    ILA Berlin 2022
  • Sibylle Bergemann (1)© dpa
    Sibylle Bergemann: Stadt Land Hund
  • Staatsoper für alle 2022 (5)© dpa
    Staatsoper für alle 2022