T-Rex «Tristan Otto» im Museum für Naturkunde

T-Rex «Tristan Otto» im Museum für Naturkunde

Das Berliner Museum für Naturkunde präsentiert mit dem T-rex-Skelett das Herzstück der neuen Ausstellung «Tristan - Berlin zeigt Zähne» über den Raubsaurier Tyrannosaurus rex.

  • T-Rex «Tristan Otto»© Carola Radke - Museum für Naturkunde Berlin
    Das Berliner Naturkundemuseum präsentiert mit dem T-rex-Skelett das Herzstück seiner neuen Ausstellung über den Raubsaurier Tyrannosaurus rex.
  • T-Rex «Tristan Otto»© Carola Radke - Museum für Naturkunde Berlin
    Das Berliner Naturkundemuseum präsentiert mit dem T-rex-Skelett das Herzstück seiner neuen Ausstellung über den Raubsaurier Tyrannosaurus rex.
  • T-Rex «Tristan Otto»© Carola Radke - Museum für Naturkunde Berlin
    Das Berliner Naturkundemuseum präsentiert mit dem T-rex-Skelett das Herzstück der neuen Ausstellung «Tristan - Berlin zeigt Zähne» über den Raubsaurier Tyrannosaurus rex.
  • T-Rex «Tristan Otto»© Carola Radke - Museum für Naturkunde Berlin
    Das Berliner Naturkundemuseum präsentiert mit dem T-rex-Skelett das Herzstück seiner neuen Ausstellung über den Raubsaurier Tyrannosaurus rex.
  • T-rex-Skelett im Naturkundemuseum© dpa
    Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) (l-r), der Eigentümer des Raubsauriers, Niels Nielsen, und Museumsdirektor Johannes Vogel betrachten am 16.12.2015 in Berlin im Naturkundemuseum den Schädel des Tyrannosaurus Rex namens "Tristan Otto".
  • T-rex-Skelett im Naturkundemuseum© dpa
    Der Schädel des Tyrannosaurus Rex namens "Tristan Otto" mit den spitzen Zähnen des Dinos ist am 16.12.2015 im Naturkundemuseum in Berlin ausgestellt.
  • T-rex-Skelett im Naturkundemuseum© dpa
    Das Skelett des Tyrannosaurus Rex namens "Tristan Otto" ist am 16.12.2015 im Naturkundemuseum in Berlin ausgestellt.
  • T-rex-Skelett im Naturkundemuseum© dpa
    Das Skelett des Tyrannosaurus Rex namens "Tristan Otto" ist am 16.12.2015 im Naturkundemuseum in Berlin ausgestellt.
  • T-rex-Skelett im Naturkundemuseum© dpa
    Das Skelett des Tyrannosaurus Rex namens "Tristan Otto" ist am 16.12.2015 im Naturkundemuseum in Berlin ausgestellt.
  • T-rex-Skelett im Naturkundemuseum© dpa
    Eine Frau fotografiert am 16.12.2015 in Berlin im Naturkundemuseum das Skelett des Tyrannosaurus Rex namens "Tristan Otto".
  • T-rex-Skelett im Naturkundemuseum© dpa
    Der Schädel des Tyrannosaurus Rex namens "Tristan Otto" mit seinen spitzen Zähnen ist am 16.12.2015 im Naturkundemuseum in Berlin ausgestellt.
  • T-rex-Skelett im Naturkundemuseum© dpa
    Der Schädel des Tyrannosaurus Rex namens "Tristan Otto" mit den spitzen Zähnen des Dinos ist am 16.12.2015 im Naturkundemuseum in Berlin ausgestellt.
  • T-Rex im Museum für Naturkunde© dpa
    Mitarbeiter des Museums für Naturkunde Berlin verpacken am 13.07.2015 einen Teil des Unterkiefers (Dentale), des 2012 in Montana, USA gefundenen Schädels, des Tyrannosaurus rex "Tristan Otto" nach der Präsentation für die Presse. Er ist das erste nach Berlin transportierte Stück des Sauriers, der im Museum untersucht und ab Dezember drei Jahre in einer Ausstellung präsentiert werden soll.
  • T-Rex im Museum für Naturkunde© dpa
    Teile des Unterkiefers des 2012 in Montana, USA gefundenen Schädels, des Tyrannosaurus rex "Tristan Otto" liegen am 13.07.2015 zur Präsentation für die Presse in einer Transportbox im Museum für Naturkunde in Berlin.