Staatssicherheit in der SED-Diktatur

Staatssicherheit in der SED-Diktatur

Die Schau zum Wirken der DDR-Geheimpolizei wird im sanierten Haus 1 des Stasimuseums gezeigt, in dem einst Erich Mielke residierte. Dokumente, Fotos, Film- und Tonaufnahmen sowie Objekte der Stasi geben Einblick in die Geschichte, Funktion und Arbeitsweise der SED-Geheimpolizei und zeigen, was das für die Menschen bedeutete.

  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Ein Gefangenentransportwagen steht am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» im Stasi-Museum in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße in Berlin hinter einem Hinweisschild.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Der Schriftzug "Stasi Museum" vor der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße in Berlin, aufgenommen am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur».
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Schilder mit Bezeichnungen der verschiedenen Arten von Inoffiziellen Mitarbeitern der Staatssicherheit hängen am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur»in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße in Berlin an einer Wand.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Blick in das ehemalige Arbeitszimmer des Ministers für Staatssicherheit der DDR, Erich Mielke, am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße in Berlin.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Uniform und Ausrüstung von Mitarbeitern der Staatssicherheit sind am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße in Berlin zu sehen.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Der rote Kunstlederkoffer, in dem Stasi-Minister Mielke Informationen über Partei- und Staatschef Honecker aufbewahrte, ist am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße in Berlin zu besichtigen.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    In einem Ausstellungsraum in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße in Berlin sind am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» Bilder und der Schriftzug "Stasi überall?" zu sehen.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Überwachungsmethoden werden am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» im Stasi-Museum in Berlin beschrieben.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Karteikarten liegen am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» im Stasi-Museum in Berlin in einer Vitrine.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Ein Karteikartenschrank steht am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» im Stasi-Museum in Berlin in einem Sekretärinnenzimmer.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Auf einem Zeitstrahl ist das Datum der Besetzung der Stasizentrale in Berlin-Lichtenberg, der 15. Januar 1990, am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße in Berlin zu sehen.
  • Stasimuseum© dpa
    01.12.2019, Berlin: Der Eingang des Stasimuseum im Haus 1 der ehemaligen Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) ist am Abend beleuchtet.
  • Staatssicherheit in der SED-Diktatur© dpa
    Die Wörter "abweichend", "sozialismusfeindlich" und "schädlich" stehen am 14.01.2015 bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung «Staatssicherheit in der SED-Diktatur» im Stasimuseum in der Normannenstraße in Berlin auf einer Wand.
  • Stasimuseum© dpa
    01.12.2019, Berlin: Der Eingang des Stasimuseum im Haus 1 der ehemaligen Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) ist am Abend beleuchtet.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Grüne Woche 2020 (2)© dpa
    Grüne Woche 2020
  • Magic Mike Live (5)© dpa
    Magic Mike Live
  • Friedrichswerdersche Kirche (1)© dpa
    Friedrichswerdersche Kirche
  • Drei Mal Leben (1)© dpa
    Drei Mal Leben
  • Bad boys for life Filmpremiere (3)© dpa
    Bad Boys for Life
  • Volleyball Olympia-Qualifikation: Belgien - Deutschland (6)© dpa
    Volleyball Olympia-Qualifikation: Belgien - Deutschland