Digitale Barocktage

Digitale Barocktage

20. bis 22. November 2020

Mit einem digitalen Wochenend-Angebot stellt die Staatsoper unter den Linden ein Ersatzprogramm für die abgesagten Barocktage 2020 zur Verfügung.

Staatskapelle Berlin in Peking

© dpa

In diesem Jahr sollten die Barocktage bereits zum dritten Mal stattfinden und unter anderem die Premiere von Mozarts «Mitridate, Re di Ponto» zeigen. Um die coronabedingte absage für das Publikum etwas abzumildern, zeigt die Staatsoper drei Aufführungen und einen Dokumentarfilm als kostenlose On Demand-Angebote. Die Videos sind jeweils für 24 Stunden verfügbar.

Digitale Barocktage: Programm

  • 20. November 2020, ab 19:30 Uhr: King Arthur
  • 21. November 2020, ab 19:30 Uhr: Hippolyte et Aricie
  • 21. November 2020, ab 19:30 Uhr: Making-Of Dokumentation «Bühnenzauber - Hinter den Kulissen der Berliner Staatsoper»
  • 22. November 2020, ab 19:30 Uhr: Il trionfo del tempo e del disinganno

Auf einen Blick

Was
Digitales Barocktage-Wochenende
Location
auf staatsoper-berlin.de
Beginn
20. November 2020
Ende
22. November 2020
Programm
Siehe oben
Eintritt
Kostenlos
Blick auf die Außenansicht der Berliner Staatsoper
© dpa

Staatsoper Unter den Linden

Glanz und Gloria: Berlins ältestes Opernhaus pflegt ein breites Repertoire und mit Daniel Barenboim künstlerisches Renommee. mehr

Aktualisierung: 23. November 2020