Berlin Mural Fest

19. bis 21. Mai 2018

Beim «Berlin Mural Fest» entstehen zahlreiche neue Streetart-Kunstwerke in der ganzen Stadt.
Berlin Mural Fest
Der neue Weltbaum von Ben Wagin steht in der Lehrter Straße 30. © Berlin Art Bang e.V.

«Nackenstrarre garantiert», so steht es auf der Website der Initiatoren des ersten «Berlin Mural Fest». Und in der Tat haben die Mitglieder des Berlin Art Bang e.V. im Mai Großes mit der Hauptstadt vor: Über 100 Künstler, darunter etablierte Namen wie die Klebebande oder El Bocho, lassen überall in der Stadt aufwendige Wandbilder, sogenannte «Murals», entstehen und verwandeln so Berlin in eine riesige Open-Air-Galerie.

Elle - Berlin Mural Fest

Fotos: Berlin Mural Fest 2018

Berlin wird bunter: Anlässlich des «Berlin Mural Fest» zieren Werke von zahlreichen Streetart-Künstlern seit Mai 2018 Häuser und Wände der Hauptstadt. mehr »

Teilnehmende Künstler/Artists 2018

Neben Klebebande und El Bocho haben bereits weitere Künstler ihre Teilnahme bestätigt: Ben Wagin, Arsek & Erase, Herakut, Stohead, Saturnoart, Semor, Tasso, Akteone & Cren, Saturno, One Truth, Insane 51, The Weird, Quintessenz und Mr. Woodland.

Wo sind die Kunstwerke des «Berlin Mural Fest» zu sehen?

Die genauen Standorte der neuen Murals werden nach und nach bekannt gegeben. Bislang veröffentlicht wurden folgende Orte inklusive der Künstler:

  • Lehrter Straße 30 in Mitte: Weltbaum
  • Holzmarkt 25 in Friedrichshain: Akteone und Cren,
  • Warschauer Straße 9 in Friedrichshain: Artek, Erase
    Tasso, El Bocho, Klebebande, Isakov
  • Warschauer Straße 58 in Friedrichshain: MTO
  • Rigaer Straße 98 in Friedrichshain: Mr. Woodland
  • Schinkestraße 24 in Neukölln: Case Maclaim
  • Am Sudhaus 2 in Neukölln: Ammar Abo Bakr
  • Mühlenstraße 6 in Kreuzberg: Die Dixons
  • Luckauer Straße 14 in Kreuzberg: Herakut
  • Falckensteinstraße 47/48 in Kreuzberg: Insane 51
  • Görlitzer Straße 49 in Kreuzberg: Natalia Rak
  • Stresemannstraße 15 in Kreuzberg: Notes of Berlin
  • Wiener Straße 42 in Kreuzberg: Elle
  • Bernburger Straße 35 in Kreuzberg: TelmoMiel, James Bullough
  • Luckauer Straße 12 in Kreuzberg: Millo
  • Ostseestraße 18 im Prenzlauer Berg: Snik und Nuno
  • Stromstraße 36 in Moabit: Onur, Wes 21 und Herakut
  • Heidestraße 20c in Moabit: One Truth

Rahmenprogramm des «Berlin Mural Fest»

  • Berlin Sounds in der Mühlenstraße 6
    Am 19. Mai 2018 gibt es in der Zeit von 14 bis 22 Uhr an der East Side Gallery Elektromusik und Live-Paintings.
  • Blockparty in der Prinzessinnenstraße 17
    Zur gleichen Zeit dreht sich in Kreuzberg alles um Hip-Hop und Beatbox-Performances.
  • Paint Club in der Warschauer Straße 58
    Auch in Mitte wird es sportlich. Hier kämpfen am 20. Mai 2018 Künstler mit ihren Grafiktablets um den Titel im Digital Paint Club. Der Paint Club ist von 14 bis 22 Uhr geöffnet.
Zum Finale des Festivals ist am 21. Mai 2018 eine Abschlussparty geplant. Der Ort ist noch nicht bekannt.

Streetart boomt in der Hauptstadt

Streetart hat derzeit wieder Hochkonjunktur. Nachdem die Urban-Art-Ausstellung «The Haus» im Frühling 2017 rund 80.000 Besucher anlockte, konnte auch die Streetart-Ausstellung «Wandelism» im März diesen Jahres Tausende von Besuchern mit Graffiti, Installationen und zeitgenössischer Kunst begeistern. Das dezentrale «Berlin Mural Fest» verspricht diesen Hype weiter anzuheizen.

Auf einen Blick

Was: Berlin Mural Fest
Wann: 19. bis 21. Mai 2018
Wo: im gesamten Stadtgebiet
Eintritt: frei

Mehr zum Thema

Streetart in Berlin

Streetart

Die Jugendkulturen Punk und Hip Hop machten sie die Streetart in den 70er-Jahren in Berlin zum Ausdrucksmittel. Heute erfährt die Straßenkunst zunehmende Anerkennung in der Gesellschaft. mehr »
The Art of Banksy

Tipp: The Art of Banksy

16. Februar bis 19. Januar 2019
Banksy, aktuell wohl der berühmteste und gleichzeitig geheimnisvollste Street-Art-Künstler der Welt hat mit «The Art of Banksy» eine eigene Ausstellung in Berlin. mehr »
Stattbad Wedding

Fahrradtour: Street-Art Berlin

Auf der dreieinhalbstündigen geführten Radtour durch verschiedene Berliner Stadtteile sehen Teilnehmer Kunstwerke im öffentlichen Raum. mehr »
Aktualisierung: 22. Mai 2018

Berlin.de-Tickethotline

max 32°C
min 16°C
Klar Weitere Aussichten »

Ihr Ticket für die Hauptstadt

Berlin Welcome Card - VisitBerlin
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln & Rabatte bis 50% bei den Highlights. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende und für den kommenden Monat, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Kostenlos direkt in Ihr Postfach. mehr »

Aktuelle Kultur-Nachrichten

Bundespräsident verleiht Verdienstorden

Hayali mit Bundesverdienstkreuz geehrt

TV-Moderatorin Dunja Hayali, Schriftstellerin Juli … mehr »

Große Show zum Abschluss der Videodays

Videodays in Berlin finden dieses Jahr nicht statt

Die Videodays in Berlin in diesem Jahr aus. Der Veranstalter hat … mehr »

Karneval der Kulturen

Samba und Salsa: Karneval der Kulturen zieht durch Berlin

Die Multikulti-Parade durch Kreuzberg ist traditionell der … mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Restaurants in Berlin

Restaurantsymbolbild Besteck
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés, Konditoreien und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr »

Berlin entdecken

Berlin
Touren, Spaziergänge, Dampferfahrten, Stadtrundfahrten und mehr »
(Bilder: dpa; Berlin.de; VisitBerlin; Stage Entertainment; facebook; Klicker/pixelio.de)