Internationales Literaturfestival

Internationales Literaturfestival

05. bis 15. September 2018

Das Internationale Literaturfestival Berlin präsentiert die literarische Vielfalt zeitgenössischer Prosa und Lyrik aus aller Welt. Renommierte Autorinnen und Autoren tragen neben internationalen Neuentdeckungen zu einem vielfältigen Programm bei.

Internationales Literaturfestival

© Hartwig Klappert

Im September wird Berlin zur Hauptstadt der Literatur. Rund 200 Autoren aus über 40 Ländern werden beim 18. Internationalen Literaturfestival in Berlin erwartet.

Tickets für das Literaturfestival Berlin 2018

Die Eintrittskarten können nach Verkaufsstart im Berlin.de-Ticketshop erworben oder direkt im Ticket Office im Haus der Berliner Festspiele in der Schaperstraße 24 gekauft werden. Die Öffnungszeiten vor Ort sind Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr. Der Ticketvorverkauf beginnt am 18. August 2018.

Der Kulturverführer Berlin schreibt:

"Den literarischen Ausnahmezustand in der Hauptstadt ruft alljährlich das internationale literaturfestival berlin aus. Das 2001 unter der Ägide von Ulrich Schreiber gestartete Lese-Event mauserte sich schnell zu einem Highlight der deutschen Literaturlandschaft und gehörte schon nach vier Jahren zum Programm-Portefeuille der Berliner Festspiele. Hier liest alles, was Rang und Namen hat „und zwar aus und in aller Welt. Daneben werden auch Diskussionen und diverse Rahmenveranstaltungen geboten. Jedes Jahr macht das Festival die Literatur eines anderen Kulturkreises zum Schwerpunktthema."

Programm des internationalen Literaturfestivals Berlin (Auswahl)

Norman Konrad

LIVE-TEXT-SOUND-VIDEO. NICOLETTA ESINENCU [MOLDAWIEN]

Lesung aus dem Text »Fuck You Eu.ro.pa« [Nicoletta Esinencu] von Abak Safaei-Rad [D] Sound Design: Milena Kipfmüller [D] Video: Lemohang Jeremiah Mosese [Südafrika] Sprecherin: Abak Safaei-Rad mehr

Norman Konrad

»LIVE TOGETHER, DIE ALONE« – LECTURE PERFORMANCE VON FELIPE G. GIL [E]

Felipe G. Gil erzählt, wie die Finanzkrise sein Leben und das seiner südspanischen Communities beeinflusst hat und wie spanische Aktivist*innen den Herausforderungen begegnen, mit denen sie seit 2008 konfrontiert sind. Das Performance-Format »Audiovisual... mehr

Norman Konrad

GIBT ES ETWAS EXTREMERES ALS DIE MITTE?

Nationalismus und Populismus werden nicht zuletzt dadurch gestärkt, dass es der sogenannten Elite an Visionen fehlt. Inwiefern ist eine unbeweglich gewordene Mitte mitverantwortlich für den Aufschwung des politischen Extremismus und das Wiedererstarken... mehr

Norman Konrad

AI WEIWEI [CHINA/ D] – HUMAN FLOW

Human Flow ist ein Dokumentarfilm des in Berlin lebenden Künstlers Ai Weiwei aus dem Jahr 2017. Er thematisiert angesichts von mittlerweile fast 70 Millionen Flüchtlingen weltweit diese Dauerkrise nicht national oder eurozentristisch, sondern global und... mehr

Norman Konrad

ETGAR KERET: BASED ON A TRUE STORY

Wie in seinen Kurzgeschichten scheinen im Leben des israelischen Schriftstellers Etgar Keret Realität und Fantasie direkt aufeinanderzuprallen. Die Filmemacher Stephane Kaas & Rutger Lemm folgten dem Autor zwischen Tel Aviv und New York, um in ihrem Dokumentarfilm... mehr

Norman Konrad

LIVE-TEXT-SOUND-VIDEO. MAREN KAMES [D], KATHARINA SCHULTENS [D] UND MEHDI MORADPOUR [IRAN/ D]

Szenische Lesung des Textes »die katastrophenberichte häufen sich, ich fühl sie nicht. « Sound Design: Milena Kipfmüller [D] Video: Lemohang Jeremiah Mosese [Südafrika] mehr

Norman Konrad

ABSCHLUSSKONZERT – BABYLON BERLIN ORCHESTRA

Adrien Braud [F]: Klarinette, Michael Glucksmann [Israel]: Gitarre, Muhammad Rafat [Syria]: Percussion, Wesam Karema [Syria]: Akkordeon. mehr

Norman Konrad

LIVE-TEXT-SOUND-VIDEO. LEHMAN BROTHERS UND ARIEL NIL LEVI [D/ ISRAEL]

Ariel Nil Levi liest aus den Lehman Brothers-Protokollen der Nacht vom 15. September 2008. Sound Design: Milena Kipfmüller [D] Video: Lemohang Jeremiah Mosese [Südafrika] mehr

Norman Konrad

He knew all about Russia – Friedrich Gorenstein

Der ukrainische Schriftsteller und Drehbuchautor Friedrich Gorenstein [1932–2002] ist vielen vor allem durch seine Drehbücher für Andrej Tarkowski ein Begriff. Tarkowski selbst bezeichnete ihn als Genie. Zeitlebens beschäftigten den regimekritischen Autor... mehr

Norman Konrad

10 JAHRE NACH DER PLEITE VON LEHMAN BROTHERS - O BROTHER, WHERE ART THOU?

Vor genau zehn Jahren führte die Insolvenz der Investmentbank Lehman Brothers innerhalb weniger Stunden zum Zusammenbruch des Finanzsystems. Wie kam es dazu und was haben wir ein Jahrzehnt später daraus gelernt? Ein Rückblick auf die Geschehnisse von... mehr

Auf einen Blick

Was: Internationales Literaturfestival 2018
Wann: 05. bis 15. September 2018
Wo:Haus der Berliner Festspiele und weiteren Orten in Berlin

Haus der Berliner Festspiele

Adresse
Schaperstraße 24
10719 Berlin

Weitere Themen

Regale mit Suhrkamp- Büchern
© dpa

Literatur

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für Literatur-Veranstaltungen und Lesungen in Berlin. mehr

Café im Literaturhaus
© www.enrico-verworner.de

Literarische Treffpunkte

Eine steigende Zahl von Lesecafés und Lesebühnen bereichern die Berliner Literaturszene und erlauben jedermann dabei zu sein. mehr

Quelle: internationales literaturfestival berlin/bearbeitet Berlin.de

| Aktualisierung: 20. August 2018