Albinea (Italien)

Albinea (Italien)
Bild: BA Treptow-Köpenick

Partnerstadt seit 1997

Zahlen & Fakten

Bildvergrößerung: Wappen Albinea
Bild: Gemeinde Albinea
  • Lage: Albinea liegt im Landkreis Reggio Emilia der norditalienischen Provinz Emilia-Romagna. Die Emilia erstreckt sich von der rechten Seite des Po bis zum Fuß des Appenin. Anreihende Städte sind u.a. Parma, Bologna und Rimini; Hauptstadt der Region ist Bologna.
  • Fläche: 44 km²
  • Einwohner: 8.000

Geschichte der Partnerschaft

historischer Hintergrund:

  • 1944: Erschießung von fünf deutschen Soldaten in der Villa Rossi in Albinea durch die Wehrmacht, unter ihnen der Treptower Hans Schmidt; um die kampflose Übergabe der deutschen Kommandantur vorzubereiten, hatten sie Kontakt zur italienischen Resistenza aufgenommen.
  • 1995: wurde Hans Schmidt zusammen mit den vier anderen Ermordeten aus Anlass des 50. Jahrestags der Befreiung Italiens postum zu Ehrenbürgern Albineas ernannt.

Wie es zur Partnerschaft kam:

  • Januar 1997: der damalige Bürgermeister von Albinea, Vilmo Delrio, besucht anlässlich einer Ausstellung den Bezirk Treptow. In Gesprächen wächst die Idee einer Städtepartnerschaft
  • September 1997: Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Albinea
  • Juni 1998: Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Treptow
Bildvergrößerung: Blick auf Albinea
Bild: BA Treptow-Köpenick

Impressionen aus Albinea 2016

zur Bildergalerie

Impressionen aus Albinea 2015

zur Bildergalerie

Impressionen 2014

zur Bildergalerie

Impressionen 2013

zur Bildergalerie

Impressionen 2012

zur Bildergalerie