Strukturfonds

Die Strukturfonds sind die wichtigsten Förderinstrumente der Europäischen Union zur Stärkung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts zwischen den europäischen Mitgliedstaaten. In der Förderperiode 2021 bis 2027 stehen dem Land Berlin ca. 680 Mio. € aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und ca. 143 Mio. € aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung. Der EFRE ist das wichtigste Instrument der Regionalförderung der EU; der ESF ist ein arbeitsmarktpolitisches Förderinstrument zur Unterstützung der Menschen in Europa. Vereinfacht gesagt, investiert der ERFE in Infrastruktur, der ESF in Menschen. Die Berliner EFRE-Mittel werden für die Förderung von Forschung und Innovation im Unternehmensbereich, für Investitions- und Gründungsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen und für Maßnahmen für den Klima- und Umweltschutz eingesetzt. Die Mittel des ESF stehen zur Förderung nachhaltiger und hochwertiger Beschäftigung und zur sozialen Inklusion spezifischer Zielgruppen sowie der Bekämpfung von Armut und Diskriminierung zur Verfügung.

Nähere Informationen zur Umsetzung des ERFE und des ESF im Land Berlin finden Sie hier: http://www.berlin.de/sen/wirtschaft/gruenden-und-foerdern/europaeische-strukturfonds/