Update zur Bedienung an den Standorten des LEA

17.03.2020

Baustellen Absperrung
Bild: fotomek - Fotolia.com

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, muss der Dienstbetrieb im Landesamt für Einwanderung (LEA) aktuell weiter wie folgt eingeschränkt werden:

  • An allen Standorten ist die Bedienung am 18.03. und 19.03. zum Schutz vor Infektionen vorübergehend nicht möglich. Hintergrund ist der Einbau von notwendigen Abstandsflächen und Schutzvorrichtungen.
  • Dies betrifft leider auch alle Personen, die einen Termin im LEA gebucht hatten .

Sie haben bereits einen Termin vereinbart oder Ihr aufenthaltsrechtliches Dokument läuft bald ab?

  • Für alle Betroffenen,
    • die bis zum 19.04. einen Termin gebucht hatten oder
    • deren aufenthaltsrechtliches Dokument (zum Beispiel Visum oder Aufenthaltserlaubnis) bis zum 19.04. abläuft,

werden wir in den nächsten Tagen ein Online-Angebot auf unserer Website bereitstellen.

  • Alle Betroffenen
    • mit einem späteren Termin (ab dem 20.04.)
    • oder einem späteren Ablauf ihres aufenthaltsrechtlichen Dokuments oder visumfreien Aufenthalts

werden in den kommenden Wochen auf unserer Website über das weitere Vorgehen informiert.

Wie geht es weiter?

Die Lage verändert sich täglich. Wir möchten Sie um Ihre Unterstützung in dieser besonderen Situation bitten: