Club «Rosi's» muss zum Jahresende schließen

Club «Rosi's» muss zum Jahresende schließen

Das Clubsterben in Berlin geht weiter: Ende 2018 macht auch der Friedrichshainer Tanzschuppen an der Revaler Straße dicht.

Discokugel

© W. Brückner

Laut einem Bericht des «Tagesspiegels» läuft der Mietvertrag für den Tanzclub nahe RAW-Gelände aus. Grund: Das Gelände, auf dem sich das Rosi's befindet, wurde an eine Erbengemeinschaft verkauft. Diese will an dem Standort Bürogebäude mit Gewerbeflächen im Erdgeschoss und Tiefgarage errichten. Der Start der Bauarbeiten steht allerdings noch nicht fest.

Mögliche Wiederöffnung des «Rosi's» ungewiss

Das Rosi's ist seit rund 15 Jahren eine beliebte Adresse für Fans von Techno, Indie Pop und Rock. Ob der Club an einem anderen Standort wiedereröffnet wird, ist noch unklar. Zuletzt haben unter anderem das Bassy, Jonny Knüppel, der Sky Club und das Felix ihren Pforten geschlossen.
Schöner Tanz in den Mai @ Kalkscheune
© W. Brückner

Clubguide

Beschreibungen, Adressen und Fotostrecken zu den interessantesten und wichtigsten Party-Locations Berlins. mehr

Aktualisierung: 9. Juli 2018