Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler

Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler

Dauerausstellung

Die kulturhistorische Dauerausstellung zeigt politische Denkmäler, die das Berliner Stadtbild vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart geprägt haben.

Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler

© dpa

Verschiedene ehemalige Denkmäler und Büsten von Politikern und Geistlichen sind in der Ausstellung «Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler» in der Zitadelle in Berlin zu sehen.

Zum Teil werden die Denkmäler erstmalig wieder der Öffentlichkeit zugänglich sein. Die Spuren ihrer Zerstörung, Vernachlässigung, Umgestaltung, Pflege und Erhaltung verdeutlichen den Wandel ihrer Bedeutung und deutsche Geschichte.

Proviantmagazin und klassizistisches Kasernengebäude werden zur Ausstellungsfläche

Ausstellungsort wird das ehemalige Proviantmagazin der Zitadelle, das zu diesem Zweck aufwendig restauriert wird, sein. Das Erdgeschoss der Alten Kaserne wird zum Ort, an dem die Wirkungsgeschichte und die Debatten um die verschiedenen Denkmäler nachgezeichnet und aktuelle Denkmalentwürfe vorgestellt werden. Ergänzend findet in der einstigen Kaserne eine temporäre Ausstellung statt. Sie zeichnet anhand von zeitgenössischen Dokumenten, Zeichnungen, Entwürfen (Archivalien), die Wirkungsgeschichte und Debatten um die Denkmäler in den jeweiligen Epochen nach.

Ausstellung zeigt berühmten Lenin-Kopf

Zu der Schau in der Spandauer Zitadelle mit etwa 100 originalen Denkmälern oder Teilen davon gehört auch ein tonnenschwerer Lenin-Kopf aus Granit. Der Kopf der Statue wurde in einem Waldstück vergraben. Das Denkmal wurde nach dem Mauerfall im Ostteil Berlins abgeräumt.

Auf einen Blick

Ausstellung
Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler
Location
Zitadelle Spandau
Öffnungszeiten
Freitag bis Mittwoch von 10 bis 17 Uhr, Donnerstag von 13 bis 20 Uhr
Eintritt
4,50 Euro; ermäßigt 2,50 Euro

Zitadelle Spandau

Adresse
Am Juliusturm 64
13599 Berlin

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Sascha Wiederhold (2)
© dpa

Ausstellungen in Berlin

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas
© dpa

Museumsführer Berlin: Gedenkstätten

Die Berliner Gedenkstätten erinnern unter anderem an die Zeit des Nationalsozialismus, die Deutsche Nachkriegsgeschichte, sowie an Persönlichkeiten der Zeitgeschichte. mehr

Quelle: Bezirksamt Spandau von Berlin/dpa/bearbeitet Berlin.de

| Aktualisierung: 3. Juni 2022