Veranstaltungen 2020

Einheit – Birim – وحدة – Thống nhất

Flyer Migrantische Erfahrungen im vereinten Deutschland
Bild: Gestaltung Ultramarinrot

Dienstag, 6. Oktober 2020, 18 Uhr

Online-Diskussion zu migrantische Erfahrungen im vereinten Deutschland

Die zweite Folge der Diskussionsreihe „Zukunftswerkstatt Einheit. Hoffnungen – Veränderungen – Perspektiven“ möchte die Erlebnisse von Migrantinnen und Migranten nach 30 Jahren deutscher Einheit thematisieren. Welche Bedeutung hatte die Vereinigung beider deutscher Staaten für sie? Welche Erfahrungen machten sie während des Transformationsprozesses seit Anfang der 1990er-Jahre? Wie integriert fühlen sie sich heute?

Weitere Informationen

Eine Veranstaltung des Berliner Aufarbeitungsbeauftragten in Kooperation mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Deutschen Gesellschaft e. V.

Logobanner Bundesstiftung Aufarbeitung, Deutsche Gesellschaft

Landnahme? Ostdeutsche Dörfer im Wandel

Diskussion - Landnahme? Ostdeutsche Dörfer im Wandel
Bild: Pixabay License; Gestaltung: Ultramarinrot

Dienstag, 8. September 2020, ab 18 Uhr

Online-Diskussion zu Transformationsprozessen in der ostdeutschen Landwirtschaft und Gesellschaft

Eine Veranstaltung des Berliner Aufarbeitungsbeauftragten in Kooperation mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Deutschen Gesellschaft e. V.

Logobanner Bundesstiftung Aufarbeitung, Deutsche Gesellschaft

„DIE AKTEN GEHÖREN UNS!“ - 30 Jahre Sicherung der Stasi-Unterlagen

Die zweite Besetzung der Stasi-Zentrale
Bild: Robert-Havemann-Gesellschaft, Fo BeMa 1463a.

Freitag, 4. September 2020, 18:30 Uhr

Filme und Zeitzeugengespräche auf dem Campus für Demokratie

Innenhof der „Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie“
Ruschestraße 103
10365 Berlin-Lichtenberg

Eine Veranstaltung des Berliner Aufarbeitungsbeauftragten in Kooperation mit
dem Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, der Robert-Havemann-Gesellschaft e. V. und dem Stasimuseum/ASTAK e. V. 1

Logos BStU - RHG - ASTAK

Mit Behutsamkeit. Hans Wintgens Filmbeobachtungen in der DDR

Ausschnitt Mit Behutsamkeit. Hans Wintgens Filmbeobachtungen der DDR (gespiegelt
Bild: Verbrecher Verlag

Dienstag, 18. Februar 2020, 19 Uhr

Filmabend und Buchvorstellung

Kino Krokodil
Greifenhagener Str. 32
10437 Berlin

Eine Veranstaltung des Berliner Aufarbeitungsbeauftragten in Kooperation mit der Deutschen Kinemathek und dem Verbrecher Verlag im Kino Krokodil.

Logobanner Deutsche Kinemathek

Spionage im frühen Kalten Krieg. Der Bundesnachrichtendienst in der DDR

Rüstungstransport
Bild: BStU-MfS-HA-II-47084-Bl-35

Dienstag, 11. Februar 2020, 19 Uhr

Buchvorstellung und Diskussion

Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie
„Haus 22“
Ruschestraße 103
10365 Berlin

Eine Veranstaltung des Berliner Aufarbeitungsbeauftragten in Kooperation mit dem Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen und dem Ch. Links Verlag.

Logos Mitveranstalter

Freistoß – Anstoß – Abpfiff: Berliner Fußball 1990

Einladungskarte front
Bild: BAB / Cruff

Donnerstag, 23. Januar 2020, 19 Uhr

Talkrunde
Maschinenhaus in der Kulturbrauerei
Schönhauser Allee 36
10435 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von:

Logos 1. FC Union, Hertha BSC

Neujahrsempfang der Arbeitskreise I und II der Berlin-Brandenburgischen Gedenkstätten

Neujahrsempfang AK I und II 2020
Bild: BAB/Menke-Schersch

Am 21. Januar 2020 fand der traditionelle Neujahrsempfang der beiden Arbeitskreise der Berlin-Brandenburgischen Gedenkstätten sowie der Bundesstiftung Aufarbeitung statt – erstmals in den neuen Räumen des Berliner Aufarbeitungsbeauftragten.

Neben den Gastgeberinnen und Gastgebern richtete auch der Senator für Kultur und Europa Dr. Klaus Lederer ein Grußwort an die Gäste.