Ausstellungen

Freiheitslinie U5

Protestdemonstration am 4. November 1989 auf dem Berliner Alexanderplatz
Bild: Robert-Havemann-Gesellschaft/Andreas Kämper/RHG_Fo_AnKae_242

1848. 1918/19. 1953. 1989. Demokratie und Freiheit sind für uns heute selbstverständlich. Aber sie mussten und müssen immer wieder erkämpft und verteidigt werden. An die bedeutendsten Momente und Orte dieser Geschichte
in Berlin erinnert die Ausstellung an ausgewählten U-Bahnhöfen der Linie U5 zwischen Alexanderplatz und Magdalenenstraße sowie im Stadtraum vor dem Roten Rathaus.

„Der 'staatsfeindliche' Blick“ - Online-Fotoausstellung

Link zu: Zur Ausstellung
Bild: BAB

In zahlreichen Straßenszenen, am Rande von Demonstrationen und Sportfesten, in Schaufenstern und Kantinen sowie an den Sektorengrenzen in Berlin spürte der West-Berliner Fotograf Hans-Joachim Helwig-Wilson das nuancenreiche Alltagsgesicht der Diktatur auf.