Inhaltsspalte

Campus-Kino 2022

Campus-Kino 3
Bild: Stasi-Unterlagen-Archiv/Witzel

Von Dienstag, 9. August bis Samstag, 3. September 2022, wird der Innenhof der „Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie“ auch diesen Sommer zur Open-Air-Spielstätte: Das Campus-Kino präsentiert vier Wochen lang Filme zu DDR-Vergangenheit, Staatssicherheit, Archiv und Aufklärung. Das Programm bietet dienstags Dokumentarfilme und donnerstags Spielfilme. Samstags geht es mit der Filmauswahl um einen “Dialog der Generationen”.

Alle Filme sind nach 1989 produziert und thematisieren Repression, Revolution oder Aufarbeitung. Sie wecken Erinnerungen oder geben Raum für die Fragen von jungen Menschen. Am historischen Ort, vor der Kulisse von Stasiminister Mielkes ehemaligen Dienstsitz, lässt sich zur Aktualität der Vergangenheit ins Gespräch kommen.

Die abendliche Vorführung startet mit Kurzfilmen oder Material aus dem Stasi-Unterlagen-Archiv. Nach dem Hauptfilm besteht die Gelegenheit, sich mit Filmschaffenden, Fachleuten sowie Zeitzeuginnen und Zeitzeugen auszutauschen. Begleitend gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Führungen zum Thema des Abends und samstags einem Film- und Werkstattangebot für Kinder. Detaillierte Informationen finden Sie auf der jeweiligen Terminseite.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Broschüre zum Campus-Kino 2022 zum Herunterladen

PDF-Dokument (2.1 MB)

Das Campus-Kino 2022 ist eine Kooperationsveranstaltung des Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur mit dem Stasi-Unterlagen-Archivs im Bundesarchiv, dem Stasimuseum, der Robert-Havemann-Gesellschaft e. V. und der UOKG e.V.

Die Toten Hosen zurück in der Berliner Erlöserkirche
Auf den Spuren ihres ersten Konzerts in Ost-Berlin. Am 13. August zeigt das Campus-Kino die Toten-Hosen-Dokumentation auf der Großleinwand.
Bild: SWR

Organisatorische Hinweise

  • Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt, bitte kommen Sie rechtzeitig.
  • Die Vorführungen finden auch bei leichtem Regen statt.
  • Speisen und Getränke sind vor Ort erhältlich.
  • Zu gegebenenfalls notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen informieren wir aktuell auf der Internetseite und in den sozialen Medien.
Leander Haußmanns Stasi-Komödie
Am 11. August im Campus-Kino: Leander Haußmann und seine Stasikomödie
Bild: Constantin Film

Schul- und Kinderprogramm

Angebote für Schulklassen

Das Bildungsteam des Stasi-Unterlagen-Archivs bietet während des Campus-Kinos ein kostenloses Programm für Schülerinnen und Schüler ab dem 8. Schuljahr an. Auf der Kinobühne gibt es Mittwochvormittag Kinofilme und ein ergänzendes Rahmenprogramm. Ein Einführungsgespräch stimmt die Jugendlichen auf den Film ein. Nach der Filmvorführung ist Raum für eine Auswertungsrunde.

Mittwoch, 17. August 2022, 10-13 Uhr: Leander Haußmanns Stasikomödie

Mittwoch, 24. August 2022, 10-13 Uhr: Das schweigende Klassenzimmer

Mittwoch, 31. August 2022, 10-13 Uhr: Das Leben der Anderen

Anmeldung unter bildung.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de oder (030) 18665-6757

Angebote für Kinder

Unter dem Motto „Alle Kinder haben das Recht auf gute Filme“ beteiligt sich das MACHmit! Museum für Kinder am Sommerkinoprogramm des Campus für Demokratie. Die Filme stellen die Themen Freiheit, Demokratie und Menschenrechte ins Zentrum des Filmerlebnisses, die sich mit der Lebenswelt von Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren verknüpfen lassen. Eine MACHmit!-Aktion, bei der sich die Kinder künstlerisch und spielerisch mit dem Filminhalt auseinandersetzen, bildet den Rahmen zum jeweiligen Film, immer in Auseinandersetzung mit der UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK).

Samstag, 13. August 2022, 15-17 Uhr
Das Blubbern von Glück (ab 8 Jahre), 2019, 98 min
Werkstattangebot: Dein Mut-Tagebuch

Samstag, 20. August, 15-17 Uhr
Die Adern der Welt (ab 8 Jahre), 2020, 96 min
Werkstattangebot: T-Shirt-Druck

Samstag, 3. September 2022, 15-17 Uhr
Binti Es gibt mich! (ab 8 Jahre), 2019, 81 min
Werkstattangebot: Freundes-Zeitkapsel

Das Besucherzentrum der Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie in Haus 22 ist täglich von 10-18 Uhr (Wochenende 11-18 Uhr) geöffnet. Dort können Sie Audioguides für die Open-Air-Ausstellung auf dem Hof, „Revolution und Mauerfall“ entleihen. Dauerausstellung zum Stasi-Unterlagen-Archiv „Einblick ins Geheime“ in Haus 7 geöffnet. Beide Angebote sind kostenfrei. Das Stasimuseum mit original erhaltenen Diensträumen der Führungsriege um Minister Erich Mielke in Haus 1 ist ebenfalls zu diesen Zeiten geöffnet. Zum Ticketerwerb besuchen Sie bitte www.stasimuseum.de