Sitzheizung und Display: Polizei bekommt neue Motorräder

Sitzheizung und Display: Polizei bekommt neue Motorräder

Die Polizei des Landes Brandenburg fährt künftig auf 23 neuen Motorrädern. Der Krad- und Eskortendienst (KED), der hochrangige Persönlichkeiten begleitet, Versammlungen absichert oder LKW zu Kontrollstellen lotst, erhielt 21 der neuen Maschinen. Die Übergabe fand am Donnerstag auf dem Alten Markt in Potsdam statt, wie die Polizeidirektion West mitteilte. Die neuen Motorräder bringen den Angaben zufolge im Vergleich zu den bisherigen Maschinen der Kradstaffel einige Verbesserungen mit.

Neue Motorradflotte für Brandenburger Polizei

© dpa

Brandenburger Polizisten stehen in Potsdam mit neuen Motorrädern.

So seien sie mit einem vollintegrierten Bremssystem ausgestattet und verfügten wie auch moderne Streifenwagen der Polizei über eine zusätzliche neongelbe Kolorierung. Die Anhalte-Displays auf der Rückseite können den Angaben zufolge mit verschiedenen Texten in mehreren Sprachen bestückt werden. Eine integrierte Sitzheizung sei auch für den Einsatz im Winter sinnvoll.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 2. Dezember 2021 19:13 Uhr

Aktuelle Meldungen aus Berlin