Mit Waffe und Messer bedroht: Zwei Jugendliche verletzt

Mit Waffe und Messer bedroht: Zwei Jugendliche verletzt

Bei einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen sind zwei 15-Jährige angegriffen und verletzt worden. Die beiden seien am Mittwoch (14. April 2021) von einer sechsköpfigen Gruppe auf einem Parkplatz an der Herzbergstraße in Lichtenberg geschlagen, getreten sowie mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Polizei

© dpa

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen.

Die 15-Jährigen hätten zwar zunächst flüchten können, jedoch sei einer der beiden von den Angreifern eingeholt und anschließend ausgeraubt worden. Aufgrund massiver Schläge gegen den Kopf sei das Opfer in ein Krankenhaus gekommen. Sein Freund habe mehrere Prellungen erlitten. Vier der mutmaßlichen Täter im Altern von 14, 15 und 16 Jahren habe die Polizei nach der Tat am Mittwochabend letztlich festnehmen können. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnungen sei sowohl die Beute als auch die Tatkleidung gefunden worden. Am Donnerstagvormittag befand sich das Quartett noch zur Vernehmung bei der Kriminalpolizei.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 15. April 2021 13:01 Uhr

Weitere Polizeimeldungen