60 wetterbedingte Einsätze der Berliner Feuerwehr

60 wetterbedingte Einsätze der Berliner Feuerwehr

Die Berliner Feuerwehr ist auf Grund von stürmischen Böen im gesamten Berliner Stadtgebiet zu mehreren wetterbedingten Einsätzen ausgerückt. In der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr hat es am Mittwoch insgesamt 60 Einsätze gegeben, wie die Feuerwehr twitterte. Es handelte es sich dabei überwiegend um umgestürzte Bäume, die teils von parkenden Fahrzeugen entfernt werden mussten, wie ein Feuerwehrsprecher am Donnerstagmorgen sagte. Aber auch lose Bauteile an Gebäuden mussten gesichert werden. Alle Einsätze konnten aus dem normalen Regelbetrieb mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr bewältigt werden, wie es hieß.

Wetter in Berlin

© dpa

Feuerwehrleute zerlegen einen Baum, der in der Lausitzer Straße auf einen Pkw gestürzt ist.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 6. Mai 2021 09:48 Uhr

Weitere Meldungen