Finanzamt für Körperschaften I

Die Berliner Finanzämter können - vorerst bis zum 29.05.2020 - die Öffnung für den Publikumsverkehr nicht garantieren.

Die telefonische Erreichbarkeit ist zunächst weiterhin gewährleistet. Mit Einschränkungen ist allerdings aufgrund der aktuellen Lage zu rechnen. Bei dringenden, zeitlich nicht verschiebbaren Angelegenheiten wird zunächst um Kontaktaufnahme über ELSTER Online, per E-Mail oder um telefonische Kontaktaufnahme gebeten.

Die Berliner Finanzämter können die Öffnung für den Publikumsverkehr nicht garantieren.

Die telefonische Erreichbarkeit ist jedoch gewährleistet.

Insbesondere bei dringenden, zeitlich nicht verschiebbaren Angelegenheiten wird um Kontaktaufnahme über ELSTER Online, per E-Mail oder Telefon gebeten.

Anschrift

Finanzamt für Körperschaften I
Bild: SenFin

Bredtschneiderstr. 5
14057 Berlin

Tel.:(030) 9024 27-0
Fax:(030) 9024 27-900
E-Mail: poststelle@fa-koerperschaften-i.verwalt-berlin.de

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de

Allgemeine Sprechzeiten

  • Wochentag

    Zeitraum

  • Montag und Freitag

    08:00 Uhr – 13:00 Uhr

  • Donnerstag

    11:00 Uhr – 18:00 Uhr

Weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung.

Diese Sprechzeiten gelten für alle Angelegenheiten, die Sie besprechen oder klären möchten.

An den gesetzlichen Feiertagen (für Berlin) sowie am 24.12. und 31.12. bleibt das Finanzamt geschlossen.

Amtsleitung

Leitung: Herr Schliephake
Vertreter: Herr Sattler

Bundeseinheitliche Finanzamtsnummer: 1127

Zuständigkeiten nach der FÄZustVO

  • Zuständig für den Bereich der Finanzämter

    Übertragene Zuständigkeit

  • Charlottenburg, Wilmersdorf

    Besteuerung von Kapitalgesellschaften

  • Zentral für Berlin

    Besteuerung der Konzerne der Branchen:
    Kreditinstitute, Kapitalanlagegesellschaften, Investmentfonds, Versicherungen
    (Soweit diese in den Finanzämtern für Körperschaften geführt werden.)

  • Zentral für Berlin

    Besteuerung der
    • Kreditinstitute
    • REIT-AG
    • Versicherungen
    • Investmentfonds,
    • gemeinnützigen Körperschaften (§ 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG)
    • nicht steuerbefreiten Körperschaften im Sinne des § 1 Abs. 1 Nr. 4 und 5 KStG
    • steuerbefreiten Körperschaften nach § 5 Abs. 1 Nr. 3 und 6 KStG
  • Charlottenburg, Wilmersdorf

    Anordnung und Durchführung von Umsatzsteuer-Sonderprüfungen

  • Charlottenburg, Wilmersdorf

    Anordnung und Durchführung von Lohnsteuer-Außenprüfungen

Behördlicher Datenschutzbeauftragter

Rainer Kannemann

Nähere Informationen finden Sie hier.

Besondere landesweite Zuständigkeit

Das Finanzamt für Körperschaften I führt die Aufsicht über die Lohnsteuerhilfevereine und ihre Beratungsstellen im Land Berlin.

Merkblatt DSGVO Aufsicht Lohnsteuerhilfevereine

Allgemeine Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der Artikel 12 bis 14 der Datenschutz-Grundverordnung bei der Aufsicht über Lohnsteuerhilfevereine und Beratungsstellen

PDF-Dokument (506.8 kB)