Pressemitteilungen

Finanzsenator Kollatz-Ahnen zur Steuerschätzung Mai 2017: Ergebnis bestätigt Haushaltsplanung und ermöglicht neues SIWANA

11.05.2017 16:03 Uhr

Die heute vorgestellten Ergebnisse der Steuerschätzung sehen für Berlin finanzkraftabhängige Einnahmen von rund 20,6 Mrd. Euro im Jahr 2017 vor. Neben den Steuereinnahmen handelt es sich dabei um die Mittel aus dem Länderfinanzausgleich und die Allgemeinen Bundesergänzungsmittel. Im Jahr 2018 werden Einnahmen von rund 21,4 Mrd. Euro und im Jahr 2019 von rund 22,0 Mrd. Euro erwartet. Das bedeutet gegenüber dem Nachtragshaushalt 2017 ein Plus von rund 355 Mio. Euro.

Weitere Informationen

Finanzsenator Kollatz-Ahnen zur Steuerschätzung Mai 2017: Ergebnis bestätigt Haushaltsplanung und ermöglicht neues SIWANA

11.05.2017 16:03 Uhr

Die heute vorgestellten Ergebnisse der Steuerschätzung sehen für Berlin finanzkraftabhängige Einnahmen von rund 20,6 Mrd. Euro im Jahr 2017 vor. Neben den Steuereinnahmen handelt es sich dabei um die Mittel aus dem Länderfinanzausgleich und die Allgemeinen Bundesergänzungsmittel. Im Jahr 2018 werden Einnahmen von rund 21,4 Mrd. Euro und im Jahr 2019 von rund 22,0 Mrd. Euro erwartet. Das bedeutet gegenüber dem Nachtragshaushalt 2017 ein Plus von rund 355 Mio. Euro.

Weitere Informationen

Änderung der Verwaltungsgebührenordnung

09.05.2017 13:01 Uhr

Aus der Sitzung des Senats am 9. Mai 2017: Der Senat hat heute eine Vorlage von Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen zur Änderung der Verwaltungsgebührenordnung zur Kenntnis genommen. Sie wird jetzt an den Rat der Bürgermeister zur Stellungnahme überwiesen. Die Verwaltungsgebührenordnung wurde im Jahre 2009 erlassen und zuletzt im Jahr 2013 angepasst.

Weitere Informationen

Änderung der Verwaltungsgebührenordnung

09.05.2017 13:01 Uhr

Aus der Sitzung des Senats am 9. Mai 2017: Der Senat hat heute eine Vorlage von Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen zur Änderung der Verwaltungsgebührenordnung zur Kenntnis genommen. Sie wird jetzt an den Rat der Bürgermeister zur Stellungnahme überwiesen. Die Verwaltungsgebührenordnung wurde im Jahre 2009 erlassen und zuletzt im Jahr 2013 angepasst.

Weitere Informationen

79 Plätze mehr: Die Kita Wedellstraße feiert Richtfest

05.05.2017 10:17 Uhr

Die Kita Wedellstraße des Eigenbetriebs Kindertagesstätten Berlin Süd-West lädt am Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:00 -11:30 Uhr, zum Richtfest für ihren Neubau ein. Zu den Gästen zählen Matthias Kollatz-Ahnen, Senator für Finanzen, Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie, sowie Carolina Böhm, Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit. Bisher konnten 80 Kinder an dem Kita-Standort an der Wedellstraße 59 in Lankwitz betreut werden. Künftig werden es 159 Kinder sein.

Weitere Informationen