Villa Grisebach

Link zu: Villa Grisebach, 9.3.2011, Foto: KHMM
Villa Grisebach, 9.3.2011, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die Villa wurde 1891/92 von dem Architekten Hans Grisebach für sich selbst erbaut. Sie wurde von der Deutschen Bank gekauft und im Rahmen des Wintergarten-Ensembles bis 1986 von Uli Böhme restauriert.
Die Villa Grisebach Auktionen GmbH wurde 1986 von dem Auktionator Bernd Schulz und den Galeristen Raimund Thomas, Wilfried Utermann, Michael Neumann und Hans Pels-Leusden gegründet und hat sich zu einem der weltweit führenden Auktionshäuser für deutsche Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts entwickelt, seit 1998 auch für Fotografie. Zweimal jährlich wird eine Versteigerung durchgeführt. Die Villa Grisebach hat zwölf Repräsentanzen u.a. in den USA, Südamerika, der Schweiz, Italien, Österreich, Großbritannien und Israel. Neben den Auktionen gibt es Betreuung von Sammlungen, Schätzung von Kunstwerken, Beratung bei Nachlässen, Vermittlung von Restaurierungen und Bilderrahmung.