Bismarckplatz

Link zu: Bismarckplatz 9.8.2007, Foto: KHMM
Bismarckplatz 9.8.2007, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Der Sechseckplatz im Zuge der Hubertusallee mit sieben Straßeneinmündungen wurde 1890, ein Jahr nach Gründung der Villenkolonie Grunewald , mit Rasenflächen und Gruppen verschiedener Gehölze angelegt. Ein vorgesehener Springbrunnen wurde nicht realisiert. Der Platz wurde zunächst als Joachimplastz nach dem Berliner Komponisten und Violinvirtuosen Joseph Joachim benannt.
1897 wurde im östlichen Teil das Bismarckdenkmal aufgestellt. 1898 wurde der Platz in Bismarckplastz umbenannt.