Fähre F10: Wannsee- Alt-Kladow

Fähre F10: Wannsee- Alt-Kladow

Die Fährlinie F10 zwischen Wannsee und Alt-Kladow ist eine wichtige Verkehrsverbindung- und am Wochenende bei Ausflüglern als kurze Dampferfahrt beliebt.

  • Fähre F10 Wannsee-Kladow in Berlin© BVG, Donath
    Die Fähre F10 Wannsee-Kladow in Berlin
  • Fähre der BVG Wannsee-Kladow© Arne Janssen/BerlinOnline
    Fähre Wannsee-Kladow
Die Fähre F10 ist eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen dem Ortsteil Wannsee in Steglitz-Zehlendorf und Alt-Kladow im Bezirk Spandau.

Wochentags nutzen viele Pendler aus Kladow die Fähre, um zum S-Bahnhof Wannsee zu gelangen. Sie ist mit einer Strecke von 4,4 Kilometern einer der längsten Fährlinien in Berlin und an den Wochenenden bei Ausflüglern beliebt.

Die 20-minütige Schifffahrt auf Großem Wannsee und Havel führt vorbei an der Havelinsel Schwanenwerder und eröffnet weite Blicke über die Havel und ihre Ufer. An der Anlegestelle in Alt-Kladow lädt eine Promenade mit Restaurants, Spielplatz und Badestelle zum Verweilen ein.

Der dörfliche Charakter von Alt-Kladow und die ländliche Umgebung eignen sich gut für Fahrradtouren und lange Spaziergänge. In der Fähre sind 60 Fahrradstellplätze vorhanden. Sie bietet 300 Fahrgästen Platz.

Fotostrecken:

Wannsee

  • Wannsee Berlin© dpa
    Wannsee Berlin
  • Wannsee Berlin© dpa
    Wannsee Berlin
  • Wannsee Berlin© dpa
    Wannsee Berlin

Kleistgrab am Kleinen Wannsee

  • Kleistgrab am Kleinen Wannsee© dpa
    Kleistgrab am Kleinen Wannsee
  • Weg zum Kleistgrab© Arne Janssen/BerlinOnline
    Weg zum Kleistgrab
  • Weg zum Kleistgrab© Arne Janssen/BerlinOnline
    Weg zum Kleistgrab

Schiffstour durch Berlin

  • Schiffstour in Berlin© Antje Kraschinski/BerlinOnline
    Schiffstour in Berlin
  • Schiffs-Anlegestelle am Berliner Hauptbahnhof© Antje Kraschinski/BerlinOnline
    Schiffs-Anlegestelle am Berliner Hauptbahnhof
  • Schiffstour in Berlin© Antje Kraschinski/BerlinOnline
    Schiffstour in Berlin

Fahrplan und Tickets:

Werktags verkehrt die Fähre stündlich zwischen 6 und 19 Uhr (im Winter bis 18 Uhr), samstags von 7 bis 19 Uhr (im Winter 18 Uhr) und sonntags von 10 bis 19 Uhr (im Winter 16 Uhr). Die Fahrzeit beträgt etwa 20 Minuten. Die Fährlinie F10 gehört zur BVG und kann mit einem Einzelfahrschein AB genutzt werden. Fahrscheine gibt es auch direkt an der Fähre. Der Kurzstreckentarif ist auf dieser Linie nicht gültig, auch Rundfahrten sind mit der Fähre nicht gestattet. Nach Ende einer Fahrt müssen Fahrgäste die Fähre verlassen. Fünf Rollstuhlplätze sind vorhanden. Die Fähre verfügt über hydraulisch ausfahrbare Rampen für einen barrierefreien Ein- und Ausstieg der Fahrgäste.

Verkehrsverbindung:

In Wannsee legt die Fähre F10 nach Alt-Kladow an der großen Dampferanlegestelle nahe dem S-Bahnhof Wannsee an, der von der Berliner City mit den S-Bahnlinien S1 und S7 angefahren wird. Von dem schönen Backsteinbahnhof sind es nur wenige Minuten Fußweg hinunter zum Dampferhafen. Von Alt-Kladow fährt die Buslinie X34 in rund 40 Minuten bis zum Bahnhof Zoo in der City-West.

Quelle: BerlinOnline/dpa

| Aktualisierung: 30. Juli 2015

Fähren in Berlin