Christopher Trimmel bleibt Kapitän

Christopher Trimmel bleibt Kapitän

Der österreichische Fußballprofi Christopher Trimmel bleibt die Nummer eins bei Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin. Das verkündete Trainer Urs Fischer am Freitag bei einer Pressekonferenz in der Hauptstadt.

Christopher Trimmel

© dpa

Der Kapitän von Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin, Mittelfeldspieler Christopher Trimmel.

Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler Trimmel ist seit 2014 für die Köpenicker aktiv und bekleidet das Amt seit der Vorsaison. Vize-Kapitän wird Marvin Friedrich. Der Innenverteidiger war neben Felix Kroos in der vergangenen Spielzeit bereits Stellvertreter. Kroos gehört nicht mehr zum Kreis der Kapitäne.
«Wir haben uns entschieden, nur noch einen Vize-Kapitän zu wählen. Das ist durch Gespräche zustande gekommen und ist eine Entscheidung von uns allen», sagte Fischer. Zweifel an Trimmel und Friedrich gebe es nicht, betonte Fischer: «Beide haben einen guten Job gemacht. Deswegen gab es keine Veranlassung, etwas zu verändern.»
Zum siebenköpfigen Mannschaftsrat gehören neben Trimmel, Kroos und Friedrich auch Michael Parensen, Sebastian Polter, Manuel Schmiedebach sowie Neuzugang Christian Gentner.
Die Berliner treten in der ersten DFB-Pokalrunde am Sonntag (15.30 Uhr) bei Regionalligist Germania Halberstadt an, bevor eine Woche später zum Bundesliga-Debüt RB Leipzig ins Stadion An der Alten Försterei kommt.
Fans von Union Berlin
© dpa

1. FC Union Berlin

Und niemals vergessen: Eisern Union! Der 1. FC Union ist das zweite Berliner Spitzenteam in der 1. Fussball-Bundesliga. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 9. August 2019 13:34 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin