Union fährt mit dem Schiff zum Rathaus

Union fährt mit dem Schiff zum Rathaus

Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin setzt die Aufstiegsfeierlichkeiten am Mittwoch fort. Gefeiert wird auch auf dem Boot.

1. FC Union Berlin

© dpa

Die Fans vom 1. FC Union stürmen den Platz.

Zwei Tage nach dem erstmals geschafften Aufstieg in die Fußball-Eliteklasse empfängt der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) die Eisernen im Roten Rathaus. Anschließend startet die Mannschaft von Trainer Urs Fischer um 16.00 Uhr mit einem Schiff von der East Side Gallery in Richtung Köpenick. Zwei Stunden später erreicht das Team die Altstadt und wird dort um 18.30 Uhr auf dem Rathaus-Balkon mit den Fans feiern. Ab 19.30 Uhr präsentiert sich Union den Anhängern auf einer eigens errichteten Bühne im Stadion An der Alten Försterei.
«Alte Försterei»
© dpa

Stadion An der Alten Försterei

Das Stadion an der Alten Försterei in Berlin-Köpenick ist die Heimspielstätte des 1. FC Union Berlin. Neben den Fußballspielen finden hier zahlreiche Veranstaltungen statt. mehr

Fans von Union Berlin
© dpa

1. FC Union Berlin

Und niemals vergessen: Eisern Union! Der 1. FC Union ist das zweite Berliner Spitzenteam in der 1. Fussball-Bundesliga. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 29. Mai 2019 07:20 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin