1500 Hertha-Fans bei Abschlusstraining vor Berlin-Derby

1500 Hertha-Fans bei Abschlusstraining vor Berlin-Derby

Zahlreiche Fans von Hertha BSC haben ihr Team beim Abschlusstraining auf das erste Bundesliga-Derby beim Stadtrivalen 1. FC Union eingestimmt.

Hertha-Fans

© dpa

Symbolbild

Nach Vereinsangaben verfolgten 1500 Anhänger der Berliner die Einheit am Freitagnachmittag im Amateurstadion. Normalerweise findet die Abschlusseinheit des Teams von Trainer Ante Covic stets ohne Öffentlichkeit statt. Anhänger, die am Freitag ihre unter Dauerkarteninhabern und Mitgliedern verlosten Tickets auf der Geschäftsstelle abholten, konnten jedoch dabei sein. «Wir haben einen sehr guten Zugang zu unseren Fans. Ich glaube, dass diese Jungs uns unterstützen wollen auf dem Weg dorthin», sagte Covic vor dem Training zu der Aktion und sprach von einem «Zusammenspiel, das sehr gut passt». Auf Videos von Fans in sozialen Netzwerken ist zu sehen, wie die Fans auf der Tribüne hüpften und die Profis es ihnen auf dem Rasen nachmachten.
Das Stadion An der Alten Försterei ist für die Partie am Samstag (18.30 Uhr/Sky) mit 22 012 Zuschauern schon lange ausverkauft, 2400 Hertha-Anhänger begleiten ihr Team nach Köpenick.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 1. November 2019 20:30 Uhr

Weitere Berlin-Derby-Nachrichten