Berliner Fußball-Derby sorgt für Großeinsatz der Polizei

Berliner Fußball-Derby sorgt für Großeinsatz der Polizei

Mit einem großen Aufgebot begleitet die Berliner Polizei am Samstag das Bundesliga-Lokalderby zwischen Union Berlin und Hertha BSC.

Einsatzfahrzeuge stehen hintereinander aufgereiht

© dpa

Einsatzfahrzeuge stehen zum Einsatz bereit.

Die Polizei sieht in dem Spiel eine Veranstaltung mit erhöhtem Risiko und will darauf achten, die beiden Fanlager voneinander getrennt zu halten. Schon in den vergangenen Wochen sprach die Polizei bekannte Randalierer oder Hooligans aus den Fangruppen an und forderte sie zur Zurückhaltung auf. Etwa 1000 Polizisten sollen die An- und Abfahrt der Fans zum Stadion an der alten Försterei in Köpenick kontrollieren. 25 000 Fans werden erwartet: 22 000 Union-Anhänger und 2500 Hertha-Fans. Im ausverkauften Stadion gilt ein Alkoholverbot.
ISTAF 2012
© dpa

Sport

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für die Berliner Sport-Veranstaltungen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 1. November 2019 20:25 Uhr

Weitere Berlin-Derby-Nachrichten